Sport-Sonnenbrillen auf der Fashion-Week zur Sommersaison

Sonnenbrille Damen
Wenn man die Mens Fashion Week reflektiert, erfreuen sich Sport-Sonnenbrillen einer großen Beliebtheit. Bereits im Februar, auf der Fashion Week Herbst/Winter 2018, zeichnete sich ein futuristischer, „The Matrix"-ähnlicher Stil ab, welcher von den Kennern abgelehnt wurde, die sich eher für kleine Sonnenbrillen interessierten. 

Jetzt wird eine Verschiebung des Trends für das Frühjahr/Sommer 2019 sichtbar. Eine Kombination beider Looks, mit dem Stil der Mini-Sonnenbrillen – nur eben viel größer.
Ein Rückblick auf die Fashion Week des letzten Monats zeichnet einen Trend ab, der sich sowohl auf der Piste, als auch abseits der Piste durchgesetzt hat: Die Sport-Sonnenbrillen. High-Tech-Farben, die sich bei Profi-Radsportlern und Wintersportlern großer Beliebtheit erfreuen, haben einen Weg in die High-Fashion-Szene gefunden.

Passende Sonnenbrillen für den Sommer

Virgil Ablohs und Louis Vuitton hielten ihr Debüt als Hauptdarsteller der Luxus-Schiene ab, während Outdoor-Marken wie Patagonia und The North Face den Platz für technische, sportliche Sonnenbrillen vertraten. Die Welt der Streetwear und die des Luxus prallen aufeinander und vermischen sich.

Palace hat bereits vor Beginn der Fashion Week eine Reihe von getönten Sportbrillen in seinem Jürgen Teller-Shot SS18 Lookbook gezeigt. Das Lookbook entstand in Zusammenarbeit mit Oakley. McCoy-Sunglasses und der Skateboard-Star Lucien Clarke bildeten den Rahmen. Diese Marken haben ihre Sportbrillen in der aktuellen Fashion Week vorgestellt: 

Prada

Jahrzehnte bevor die Hauptakteure der Mode auf „Athleisure" aufbauten, füllte Miuccia Prada ihre Laufstege mit luxuriöser Nylon-Sportbekleidung. In dieser Saison brach das Haus Prada mit diesem Stil und konzentrierte sich stattdessen auf zurückhaltende Looks, die industrielle Produktion und Handwerk zusammenführten. Diese Herangehensweise hat Prada schon immer verfolgt.

Das bedeutet jedoch nicht, dass keine sportlichen Elemente vorhanden sind. Neben den Strickkleidungs-Schuhen, finden auch diejenigen, die ein Outdoor-Statement ablegen wollen, ihren Stil in Ski-Hüten und ultra-futuristisch verdunkelten Sonnenbrillen.

CMMN SWDN

Während der Show plädierte CMMN SWDN für Nachhaltigkeit und belebte Stücke aus früheren Kollektionen wieder.

Dazwischen präsentierte die schwedische Marke übergroße Sport-Sonnenbrillen. Obwohl diese Brillen nicht so auffallend sind, wie die ersten Rahmen mit Ace & Tate, wurde durch Form und Farbverlauf eine technische Note der Catwalk-Show hinzugefügt.

Kenzo

Kenzo erkundete den Querschnitt von Schneiderei und Sportbekleidung in seinen aktuellen Shows. Spielerische Synergien zwischen Stoffen und Textur zeigen sich sowohl in der Männer- als auch in der Damenkollektion.

Und dieses Thema erstreckte sich auch auf die Accessoires. Sportbrillen kamen in mehreren auffallenden Variationen.

Durch die Kombination von Rahmenformen, Farben und Linsentönungen prallte Kenzo's Farbnuance von übergroßen, kaum getönten, neonpinkgefütterten Rahmen auf weichere weiße Winkel und ein ganz schwarzes, super eckiges Paar, welches man sich leicht auf der Piste vorstellen könnte.

Heron Preston

Subtiles konnte man in den Brillen Heron Prestons nicht finden. In Zusammenarbeit mit Nike (wo einst Preston arbeitete) zeigt der aktualisierte Stil Brillengläser in Prestons markantem Farbton Mandarine. Damit werden die klassischen Tailwind-Rahmen des Sportbekleidungsriesen neu definiert.

Mit hochviskosen Komponenten, die durch die gesamte Kollektion laufen, hat Heron Preston eine robuste, sicherheitsorientierte Ästhetik geschaffen, die nun sowohl auf als auch abseits des Laufstegs gehyped wird.

Ex Infinitas

Die Kollektion war perfekt für alle, die jemals davon geträumt hatten, in den Kultfilmen der 90er Jahre zu spielen; Ein Cyberpunk-Feeling mit einer sportlichen Note. Unter dem Titel "NOWAVE" spielte die Kollektion mit traditioneller Surf-Wear und widmete sich Schlüsselpositionen, um auf unsere allgegenwärtige Surfmethode zu verweisen: Das World-Wide-Web.

Die präsentierten Brillen waren super futuristisch und servierten Club-Ready-Vibes mit leuchtend roten und gelben reflektierenden Gradienten Linsen, die in robusten Rahmen untergebracht waren, zusammen mit (geringfügig) leiseren Alternativen in Blau und Pink.

Oakley

Falls Sie Ihre Sportswear-Brille auf ein neues Level bringen wollen, hat Oakley gerade einen Satz kühner orangefarbener und gelber Farbverlaufsgläser, als Teil seiner thermonuklearen Schutzkapsel, in das Programm aufgenommen.

Die Sonnenbrille ist ebenfalls in Schwarz erhältlich und verfügt über das Factory Pilot-Logo und die revolutionäre Prizm-Linsentechnologie. Die Kollektion bezieht sich stark auf die Motocross-Geschichte der Marke,
aber diese Brillen können sowohl auf als auch abseits der Rennbahn getragen werden.

1
Die Blockchain ist in Australien im Umbruch und IB...
Die Mehlmühle in Katanning öffnet wieder als Luxus...