Gastartikel

Gastartikel auf
Laxary.de veröffentlichen.

Kontakt: info@laxary.de

Champagner von Jacques Picard

– oder die kunstvolle Art, das einzig trinkbare Weltkulturerbe zu genießen!

jacques picard champagne

Alle Leser, die uns bereits seit Längerem folgen, wissen, dass das Lifestyle-Magazin Laxary eine Vorliebe für die schönen und luxuriösen Dinge der Welt hat. Dazu zählen natürlich auch außergewöhnliche Genussmomente. In dieser Reportage beschäftigen wir uns mit dem prickelnden Champagner. Sogar die UNESCO ist so begeistert, dass sie mit folgender vielsagender Begründung die Region Champagne als Weltkulturerbe ausgezeichnet hat.

„Der besondere Charakter der Kulturlandschaft beruht nicht zuletzt auf der symbolischen Bedeutung des Champagners. Der perlende Wein, der nach streng festgelegten Regeln in der Champagne angebaut und gekeltert wird, gilt in vielen Teilen der Welt als das festlichste aller Getränke.“
Quelle: UNESCO

Das Champagnerhaus JACQUES PICARD

Um dieser Faszination nachfühlen zu können, wenden wir unseren Blick auf die Region nordöstlich von Reims. Rund um das kleine Dorf Berru bewirtschaftet die Familie Picard bereits in dritter Generation die ca. 17 Hektar umfassenden Weinberge. Die höchst mineralischen und kreidehaltigen Böden begünstigen die Reinheit und Vorzüglichkeit des edlen Getränks.

Mit ausdrücklichem Respekt vor der Fragilität der Natur kreiert man im Hause JACQUES PICARD ausschließlich aus eigenen Reben der Sorten Pinot Meunier, Pinot Noir und Chardonnay jährlich etwa 170.000 Flaschen Champagner. So ist es wenig verwunderlich, dass das Durchschnittsalter der gut gepflegten Weinstöcke bei 30 Jahre liegt und die ältesten Reben sogar mehr als 70 Jahre alt sind.

Champagner aus dem Hause PICARD

Luxus und Exklusivität zeichnen den Genuss von Champagner aus. Feinperlig, frisch, gleichzeitig köstlich und bezaubernd, ziehen die einzelnen Champagnersorten die Genießer in ihren Bann. Vor dem geistigen Auge erscheinen Bilder von weißen Blumen, reifen Früchten und Sommersonne. Zur großen Auswahl aus dem Hause PICARD zählt beispielsweise der Brut Réserve.

Ob zur großen Festivität, als Aperitif oder zu köstlichen Vorspeisen:

Dieser Champagner verleiht mit seiner gelbgoldenen Farbe, den spritzig-perligen Nuancen und seinem blumigen Aroma die beste Voraussetzung für die schönsten Anlässe.

Der Champagner Blanc de Blanc besteht zu 100 % aus reinen Chardonnay-Trauben und entpuppt sich deshalb gut gekühlt als perfekter Begleiter zu Fisch und Meeresfrüchten. Liebt man beim Champagner besonders den außergewöhnlich stilvollen Anblick, neigt man sicherlich zum Brut Rosé. Die weiche Farbtönung fängt den Blick ein, während die fruchtig-exotische Note dem Gaumen schmeichelt. Wenn Sie sich für einen ganz speziellen Jahrgangschampagner interessieren, sind sowohl der Prestige Millésime als auch der Champagner Art de Vigne beide aus dem Jahr 2005 eine gute Wahl.

Edler und eindrucksvoller Geschmack vereinen sich hier mit perfekter Perlage und der klassischen Zusammensetzung von Chardonnay, Pinot Meunier und Pinot Noir zu einem langanhaltenden und köstlichen Erlebnis.

Extra stilvoller Genuss

Gehören Sie zu den Menschen, die Champagner mit einem besonders schönen Ereignis verknüpfen und sich daher mitunter von einer bereits geleerten Flasche nicht trennen möchten? Vielleicht fragen Sie sich dann, wie man sie wohl am besten in Szene setzen könnte.

Nun, wir haben etwas ganz Besonderes für Sie ausfindig gemacht – etwas, das zugleich stilvoll und sehr außergewöhnlich ist:

Ein gläsernes Windlicht das als edles Teelicht buchstäblich die Flasche krönt. Das elegante Teelicht ist mit einem korkenähnlichen Stift versehen und wird in die leere Champagnerflasche gesteckt.

Nun zünden Sie das Teelicht an, das dem satinierten Glas und dem eingravierten Spruch sofort Leben einzuhauchen scheint. Genießen Sie das heimelige Licht an wunderbaren Sommerabenden im Garten oder auf der Terrasse. Im Winter wird es im Haus oder der Wohnung zur gemütlichen Lichtinstallation.

Wir konnten mit unserer neuesten Laxary-Reportage über das Champagnerhaus Jacques Picard Ihre Neugier wecken? Dann begeben Sie sich am besten gleich auf eine Genussreise für die Sinne. Bon Voyage!

Übrigens – der neue Gourmet-Tempel von Zurheide, das CROWN in Düsseldorf führt diesen Chamapagner.

Champagner

AMADEUS CERTA - Kunstedition

Amadeus Certa

geb. 1992 in Mannheim, lebt in Düsseldorf

Auszeichnungen
2016: Champagne Jacques Picard Kunstförderpreis
2016: Förderpreis der Kunstakademie Düsseldorf

Einzelausstellungen
2016: Abendsonne. Da liegt irgendwo ein Schatz vergraben, Golestani, Düsseldorf
2014: Einstosz – die Fenstergalerie, Düsseldorf

Seit 2013 Gruppenausstellungen u.a. in Mannheim, Warschau, Düsseldorf und Köln.
2018: NADA, New York

Amadeus Certa Kunstedition

Logo

Johannes Graf von Spee
Generalimporteur
www.cjpd.de

Laxary.de verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.


Abonniere unseren Newsletter
und gewinne ein
Unisex Parfüm von Angelo Caroli
in Wert von 190€