Luxus-Esstisch – Luxuriöse und edle Esstische für das besonders stilvolle Wohnambiente

Luxus-Esstische 

Schon früher war die Küche der zentrale Treffpunkt der Familie. Und auch heute trifft man sich dort zum Kochen und zum Essen. Weil wir der Ansicht sind, dass die vielen kulinarischen Facetten ebenfalls zum Thema Luxus gehören, haben wir uns für Sie auf die Suche nach DEM Herzstück jeder Küche und jedes Esszimmers gemacht, dem Luxus-Esstisch. Wir freuen uns, Ihnen mit dieser Reportage eine Auswahl von Luxus-Esstischen präsentieren zu können – als Inspiration für Ihre neuen Einrichtungsplanungen oder einfach zum Schmökern und Genießen. 


Da es Tausende – wenn nicht noch mehr – Luxus-Esstische gibt, haben wir geradezu die süße Qual der Wahl genossen, die schönsten Exemplare für Sie herauszusuchen und Ihnen gleichzeitig das entsprechende Unternehmen, den Designer oder die Möbelmanufaktur zu präsentieren.

 

Chaplins Luxury Lifestyle Living

 

Vor ungefähr 25 Jahren öffneten sich die Türen zum britischen Unternehmen. Noch heute ist man dort der Meinung, dass klassische Meisterstücke und moderne Extravaganzen – etwa von Arne Jacobsen oder Patricia Urquiola – aus dem schicken und trendigen Wohnumfeld nicht mehr wegzudenken sind. 

Die enge Partnerschaft mit namhaften Designern und Marken ermöglicht es, mit immer wieder neuen, edlen und luxuriösen Möbeln die Kunden zu überraschen. Dabei stellt man sich bei Chaplins täglich neuen Herausforderungen und glaubt an das Design „ohne Limits". 

Schaut man sich beispielsweise die vielen eleganten Luxus-Esstische – ob rund, eckig, oval oder in ganz anderer Formgebung – einmal genauer an, versteht man direkt, welche Gedankengänge das Team beflügeln – etwa beim „Tangle Dining Table by Bonaldo". Ein solcher Tisch erweckt den Eindruck, als habe die Natur selbst dazu beigetragen, ihn zu kreieren, denn die Tischplatte scheint auf der Metallkonstruktion zu schweben. 

Hier überzeugt die besonders minimalistische Ausdrucksstärke.

Ebenfalls in überraschender Konstruktion präsentiert man bei Chaplins Tischkreationen aus der italienischen Manufaktur Cattelan Italia. Dort entscheidet man sich bei einigen der atemberaubenden Exemplare erneut für den Minimalismus als luxuriöses Stilelement – etwa für jene Tische, deren keramische Tischplatten im Holzdesign auf einem filigranen Gerüst ruhen.

 

 

Angel Cerdá​

Moderne und naturbelassene Möbel zählen zu den Stilelementen, die bei Angel Cerdá die Hauptrolle spielen. Das spanische Unternehmen blickt auf eine 125jährige Geschichte und in 4. Generation auf einen ungewöhnlichen Portfolio zurück. Design, Innenausstattung und Dekoration kommen direkt aus dem Familienunternehmen.

Luxus Esstische

Natürlich wurden wir auch hier zum Thema Luxus-Esstische fündig. Wir fanden rustikale Exemplare mit Glasfaser- oder Edelstahlsockel, mit runden, rechteckigen und ovalen Tischplatten aus Holz, MDF und erstaunlichen Glaskonstruktionen.

 

Arrelart​ Luxus-Esstische

Bei Arrelart fanden wir Luxus-Esstische, die uns wegen ihrer ungewöhnlichen Machart ins Auge fielen. Dazu gehören Modelle wie der Esstisch aus Suarholz, dessen rustikal gearbeitete Platte auf Tischbeinen aus rostfreiem Stahl ruht, die wiederum an gekreuzte Klingen erinnern.

Bei anderen Tischen haben Sie die Wahl, diese durch unterschiedliche Tischbeinvarianten an Ihr persönliches Wohnambiente anzupassen. Diverse Holzarten und Beizungen verleihen Ihrem Wunschtisch ebenfalls eine ganz individuelle Note.

Luxus-Esstisch-arrelart-mesa-comedor

Fast schon zu luxuriös, um sie mit einer Tischdecke, Sets oder anderen Dingen zu bedecken, sind jene Tische von Arrelart, bei denen die Glasplatte beispielsweise mit einer extravaganten Wurzel verbunden ist, die Sie somit von oben bequem betrachten und bewundern können. 

Ein solcher Tisch kann zum Highlight in jedem Raum werden.

 

 

 

Luxus-Esstisch von Boca do Lobo Exclusive Design​

2005 gründeten Ricardo Magalhães und Amândio Pereira das Unternehmen Boca do Lobo in Portugal. Seither ist es bekannt für außergewöhnliche Möbelkreationen und wurde bereits mehrfach mit unterschiedlichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem im Jahr 2009 mit dem „Best Product Design Award" durch ELLE Decoration. 

Bei Boca do Lobo weiß man, dass gerade Möbel eine exklusive und emotionale Erfahrung ermöglichen – durch das Design, das Material, die Haptik und natürlich durch den Komfort, den die Möbel bieten. 

Luxus Esstische

Daher werden die Kreationen in Portugal handgefertigt und zwar von Menschen, die ihre Arbeit lieben und genau die Begeisterung in die „Manu-Faktur" einfließen lassen.
Dabei spielt es dann keine große Rolle, ob es sich um einen Luxus-Esstisch wie den „Fortuna Dining Table" handelt, jenem glänzenden Meisterstück, das durch sein unglaubliches schimmerndes Finish die Blicke auf sich zieht – oder um ein anderes Exemplar.

Modellnamen wie Bonsai, Stonehenge, Metamorphosis oder Newton beflügeln automatisch die Phantasie. Schaut man sich die entsprechenden luxuriösen Esstische genauer an, merkt man sehr schnell, dass diese Namen wirklich zu den nahezu einzigartigen Exemplaren passen, etwa Metamorphosis. Dieser Tisch besteht aus einer besonders bearbeiteten Walnuss-Tischplatte mit außergewöhnlicher Textur und erstaunlichen Intarsien, die Fossilien nachempfinden. Der imposante Tischfuß besteht aus gehämmertem Metall mit goldglänzender Auflage.

 

 

Bonaldo​ 

Bereits seit 1936 besteht das Unternehmen Bonaldo in Italien und schwört auf den Slogan „Design + Passion + Technique = 100% Bonaldo". Diesem Spruch sind wir auf den Grund gegangen, um zu sehen, ob er auch auf das Thema Luxus-Esstische angewendet werden kann. Wir wurden nicht enttäuscht und können Ihnen aus tiefer Überzeugung einige der Kreationen vorstellen. Denn das Unternehmen wuchs langsam, aber stetig und sorgte dafür, dass die Qualität immer im Vordergrund stand – damals wie heute. Eine lange Reihe diverser Auszeichnungen spricht deshalb auch Bände.

International anerkannt als DAS Bonaldo-Produkt ist – bereits seit 2010 – mit dem Big Table ein Esstisch. Dieser wurde von Alain Gilles entworfen und ist aufgrund seiner mittlerweile weltweiten Popularität sogar in unterschiedlichen Varianten erhältlich. So passt er beispielsweise mit edlem Holzdesign in ein Landhausesszimmer ebenso wie in ein großzügiges Loft. Die traditionelle Farbgebung in Rot-Grün-Gelb-Blau schenkt dem modernen Esszimmer ein weiteres Highlight oder ist ein Blickfang in der schicken Küche.

Luxus Esstische

Der von Giuseppe Viganò entworfene Luxus-Esstisch mit der Bezeichnung „TL" gehört ebenfalls in die Kategorie „außergewöhnlich". Warum er gerade diese Bezeichnung erhielt, erschließt sich, sobald man sich die „Tischbeine" anschaut, die eben diese Buchstabenkombination darstellen. Minimalistisch, elegant, stark und irgendwie trotzdem ziemlich kompakt – genau die Beschreibung kam uns bei der Betrachtung des Esstisches in den Sinn.

Bartoli Design zeichnet für „Still" verantwortlich – jener Tischkonstruktion, die in sich zu ruhen scheint, wenn man eine solche Beschreibung für einen Tisch überhaupt zulassen kann. Die edle hölzerne Tischplatte liegt wunderbar ausgewogen auf kegelförmigen Beinen und liefert die perfekte Einladung, Platz zu nehmen und zu genießen. 

Axel Veit​

Axel Veit beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit dem Entwurf und der Herstellung von erstklassigen Möbeln. Daher war es nicht verwunderlich, dass er sein eigenes Unternehmen plante und nach seinem Treffen mit dem Designer Alexander Rehn im Jahr 2013 dieses aus der Taufe hob.

Zahlreiche Kollektionen begeistern seitdem regelmäßig die Liebhaber exklusiver Möbel rund um den Globus. Natürlich fanden wir auch in seinem Portfolio Esstische, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten – so zum Beispiel die Reminiszenz an die 50er Jahre, die bei Axel Veit als AX-Table begeistert. Er interpretiert die typischen Stilelemente neu und schenkt ihnen noch eine Extraportion Charakter:

Der Esstisch ruht auf einem filigranen Metallgestell, das je nach Blickwinkel für eine wechselnde Optik sorgt. Die glänzende Tischplatte gibt sich edel und ohne Schnörkel – so könnte der Tisch auch als eine elegante Skulptur im Raum fungieren.

Die Marlon-Serie von Axel Veit greift ebenfalls auf Stilelemente aus der Vergangenheit zurück und lässt zum Beispiel den Esstisch in neuem Glanz erstrahlen. Durch den Verzicht auf die eigentlich bei einem Esstisch gewohnte Zarge, vermittelt der Tisch eine wunderbare Leichtigkeit und Eleganz. Die langen und schmalen Tischbeine verstärken den Eindruck noch. Unterschiedliche Tischgrößen und Holzarten lassen die Wahl schwerfallen.

BRABBU Design Forces​

Die Marke BRABBU wurde 2011 gegründet. Heute ist sie eine wahre Institution, wenn es um elegante und exklusive Möbel geht. Das Designteam arbeitet eng zusammen, um Intuition, Gedanken und andere Ideen in die Entwicklung und die Herstellung neuer Möbel einfließen zu lassen.
Dabei ist es von besonderer Bedeutung, sowohl der Natur als auch den Weltkulturen durch die einzelnen Kreationen ein neues Gesicht zu geben. Dabei setzt man sich keinerlei Grenzen und lässt sich von der Kreativität täglich mitreißen.

Luxus-Esstische

Bei BRABBU haben wir uns natürlich ebenfalls insbesondere die Esstische angeschaut. Dabei fielen uns zunächst jene Modelle auf, die nach den Koi-Karpfen benannt wurden und damit eines der bekanntesten Symbole japanischer Kultur aufgreifen. 


Die Tischplatten bestehen aus Glas, Acryl oder Marmor, während die Basis aus glänzendem Metall gefertigt wurde und die Koi-Form in geometrischen Mustern nachempfindet.

Luxus-Esstische

Ein weiteres Exemplar erstaunlicher Esstische ist sicherlich das Modell APIS Dining Table, dessen runde Holzplatte auf einem filigranen Korpus liegt und jedem Esszimmer seine ganz besondere Note verleihen wird.

Luxus-Esstische

Wir wünschen uns, dass wir Sie mit unserer Auswahl begeistern konnten. Vielleicht gehört ja der eine oder andere Esstisch bald schon zu Ihren persönlichen Favoriten und wird Sie mit seinem exklusiven Design erfreuen.

Ihre persönliche Einladung
www.BestSecret.com -