xxx

xxx

Fürs Schlafzimmer präsentieren sich beispielsweise ausladende Betten im Barockstil, mit gepolsterten Kopfteilen und üppigen Kurven, massiv und handbemalt. Ähnliche Modelle gibt es, die sich inspiriert vom Mobiliar französischer Könige zeigen.  Geschäftsleute, die selbst Artikel mit historischem Bezug wie Teppiche und Münzen veräußern, lädt die Galeria Royal ein, die Kunden atmosphärisch einzufangen.

Stilvoll und epochenbewusst gestaltete Showrooms können einen Händler von seinen Konkurrenten auf eine Art und Weise absetzen, deren Charme tiefer wirkt als das, was auf der Preisinformation angehängt ist.  Selbstverständlich lassen sich mit den Möbelstücken auch thematisch ausgerichtete Geschäftsräume einrichten, ein Meetingraum in dieser Epoche, ein Tagungsraum in einer anderen. Und für das Chefzimmer eignet sich vorzüglich eine Kombination aus Sessel und Schreibtisch  im Empire-Stil, das heißt Dekorelemente und ein gepolsterter Sessel aus exotischem Holz. Für anglophile CEOs! 

Manche Möbel sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Am stärksten vertreten sind barocke Stücke, Massivholz ist Standard, Dekor ist allgegenwärtig.  

Abgerundet wird das Sortiment mit Spiegeln, Marmorsäulen und allerlei attraktiven Elementen, die das historische Sujet in der jeweiligen Räumlichkeit vertiefen. Und als besonderes Extra finden sich Teppiche, die zum Teil Repliken bekannter Modell darstellen.

designermoebel striche
trockenblumen von wilkens wohnstudio

Trockenblumen von Wilkens Wohnstudio

Trockenblumen von Wilkens WohnstudioTrockenblumen – wunderschön und praktisch zugleich Trockenblumen liegen zurzeit absolut im Trend. Kein Wunder, denn die schönen Dekorationsaccessoires geben Ihren Räumen einen besonderen Touch und passen zu jedem Einrichtungsstil....

mehr lesen
designermoebel kreis