Brunchen in Düsseldorf – Das „All you can eat“ der entspannten Frühstücks-Art

Brunchen in Düsseldorf

Wollen Sie ausgiebig frühstücken oder einen leckeren Lunch genießen? Machen Sie doch kurzerhand einfach beides gleichzeitig und gehen Sie in Düsseldorf brunchen. Denn zahlreiche Cafés und Restaurants bieten diese köstliche Möglichkeit. Verbringen Sie bei süßen Verführungen und herzhaften Leckereien ein paar Stündchen in angenehmer Atmosphäre.

Dabei ist es egal, ob man alleine oder zu zweit brunchen möchte, die Familie ausführt oder sich mit Freunden und Bekannten zum Genießen verabredet. Dieser Artikel beschreibt einige Locations, in denen das Brunchen in Düsseldorf zum leckeren Intermezzo verführt.

Besuch beim Trüffelschwein

Neben der Location in Hilden lädt auch das Düsseldorfer Trüffelschwein am Medienhafen zum Brunch-Genuss. Hier werden heiße und kalte, süße und herzhafte Leckereien serviert. Außerdem gibt es frisch zubereitete „Trüffelschweinereien" direkt aus der Küche. Dazu zählen verschiedene Rühr- und Spiegeleier, Eggs Benedikt, Pancakes und Clubsandwiches. 

Kosten Sie unbedingt die Trüffelpommes, eines der zahlreichen Highlight im Restaurant. Haben Sie sich auf dem Weg zum Düsseldorfer Trüffelschwein immer noch nicht in die Landeshauptstadt verliebt, geschieht dies bestimmt in jenem Moment, in dem Sie zum Beispiel beim Schmausen auf der Außenterrasse den Blick über die Skyline und den mächtigen Rhein gleiten lassen.

trueffel-schwein.com

A.NNIs Cafè

A.nnis Begeisterung für die Gastronomie und die Liebe zu Frühstück und frischen, selbstgemachten Produkten waren die Basis für die Entscheidung zum eigenen Café. Stolz prangt im Firmenlogo die Info „EST 2015" und „Handmade with Love". Nimmt man dann Platz im kleinen Café in Düsseldorf-Flingern, hat man das Gefühl, angekommen zu sein. Angekommen im kleinen Schlaraffenland. 

Neben einem ganz individuellen Frühstück, diversen Müslis, Brotzeiten und Kuchen, gibt es auch samstags und sonntags ein Frühstücksbuffet, dessen Auswahl buchstäblich auf der Zunge zergeht. Dazu Cappuccino, Kaffee oder ein anderes leckeres Getränk, und die gemütlichen Stunden reihen sich unbemerkt Stück für Stück aneinander.

cafe-anni.de

Ahoi: Canoo

Wer hinter dem Namen ein kleines Boot vermutet, sollte lieber direkt eine Reservierung für den Sonntagsbrunch tätigen und sich selbst von dieser eindrucksvollen Location vor Ort überzeugen. Viele halten diese schwimmende Lounge auf dem Rhein sogar für das schönste Lokal auf dem Strom. Wahlweise nehmen Sie im Bauch des großen „Kahns" oder auf dessen Oberdeck Platz. 

Doch da insbesondere im Sommer die Plätze auf der Sonnenterrasse heiß begehrt sind, ist eine frühzeitige Reservierung empfehlenswert. Das Brunch-Angebot an Sonn- und Feiertagen umfasst neben diversen Flammkuchen übrigens auch Fischgerichte. Lehnen Sie sich also gemütlich zurück, genießen Sie die Vielfalt der Leckereien und natürlich den Ausblick des in Golzheim vor Anker liegenden „Canoo".

canoo-club.de

Hausmann´s – gekonnter Mix aus Brasserie und Bistro

Tim Mälzer und Patrick Rüther zeichnen fürs das gemütliche Hausmann´s in der Düsseldorfer Altstadt verantwortlich. Hier gibt täglich Leckereien wie mit Speck und Schmand gefüllte und gebackene Süßkartoffeln, Tatar, Senfsuppe und andere regionale Speisen. 

Salate werden ebenso aufgetischt wie Tartes und Burger. Als Brunch-Location eignet sich das Hausmann´s ebenfalls, denn sonntags öffnet das Restaurant bereits um 10 Uhr seine Pforten und lädt zum Schlemmen ein. Reservierungen sind auch hier empfehlenswert.

hausmanns-duesseldorf.de

Brunchen im Schlösser Quartier Bohème – die gemütliche Seite der Event-Location

 Das „SQB" auf der Ratinger Straße ist meist den „Party People" bekannt, die zu coolen Cocktails und heißen Rhythmen die Nacht zum Tag machen. Doch das Quartier lädt auch zum Brunchen nach Düsseldorf. Sonntags genießen Sie die Leckereien entweder im gemütlichen Restaurant oder auf der großen Außenterrasse. 

„All you can eat" heißt es, wenn Rheinische Tapas, hausgemachte Marmeladen, frische Brotsorten, Fisch und Fleisch sowie ein Dessert-Buffet und vieles mehr die Geschmackssinne betören möchten. Die große Sonntagsschlemmerei findet zwischen September und Mai statt, anschließend geht das SQB-Buffet in die Sommerpause.

quartierboheme.de

Familienbrunch im Van der Valk Airporthotel

Das Hotel gilt als gute Düsseldorfer Übernachtungsadresse. Gleichzeitig ist es überregional bekannt für seinen umfangreichen Sonn- und Feiertagsbrunch im Restaurant Zizou zwischen 12 und 15 Uhr. Der Begrüßungsprosecco passt zum stilvollen Ambiente, in dem man sich zum Brunchen trifft. 

Das große Buffet bietet ebenso vorzügliche Leckereien wie das separate Dessert-Buffet mit seinem Schokoladenbrunnen. 

Ein eigenes Buffet lädt die Kids unter anderem ein, ihre Pizza selbst zu backen – natürlich unter Aufsicht der Küchenprofis. Das Team um Küchenchef Maurice Stals bittet um frühzeitige Reservierung per Mail oder Telefon.

airporthotelduesseldorf.de
kanelbullen – Frühstücken auf Schwedisch

Ganz besonderes Frühstücks- und Brunch-Ambiente bietet das Café und Bistro kanelbullen in Düsseldorf-Lörick. Doch zunächst schnell die Antwort auf jene Frage, die sicherlich bereits auf der Zunge liegt: Was bedeutet „kanelbullen"? Ganz einfach. Der Name des Cafés lässt sich vom schwedischen Wort „Kanelbullar" herleiten, was mit „Zimtschnecken" übersetzt wird. 

Diese köstliche Hausspezialität – mit Zucker und Zimt, Apfel und Vanille oder mit Zucker, Zimt und Birnen – sollte man sich auch beim sonn- und feiertäglichen Brunch gönnen. Dieser bietet außerdem selbstgebackene Brötchen, hauseigene Marmelade sowie zahlreiche schwedische Delikatessen – eben jene Zimtschnecken oder das bekannte Köttbullar für den herzhaften Touch. Wer nach dem reichhaltigen Brunch noch in Stöberlaune ist, findet im kleinen Shop authentische schwedische Designer-Artikel von ausgezeichneter Qualität. 

kanelbullen.de
5
Die Deutsche Oper am Rhein – Düsseldorfer Kultur m...
Ausflugsziele rund um Düsseldorf

Ähnliche Beiträge