Feuer und Flamme für das richtige Luxusambiente: Kamine mit Stil

Sobald die Außentemperaturen sinken, die Tage kürzer werden und dann irgendwann Schneeflocken am Fenster entlang zu tänzeln beginnen, ist jene Jahreszeit eingetroffen, in der man es sich in den eigenen vier Wänden besonders gemütlich machen möchte. Moderne Häuser und Wohnungen verfügen heutzutage über Gas- oder Ölheizungen. Ein ganz spezielles Ambiente allerdings liefern Kaminöfen. Sie schenken Behaglichkeit und verführen zum Träumen. Einige von ihnen erlauben den Blick in die knisternden und tanzenden Flammen.

Modelle wie Kachelöfen dagegen laden dazu ein, es sich auf gemütlichen Sitzgelegenheiten bequem zu machen und sich mit dem Rücken an die wärmenden Flächen zu lehnen. Andere wiederum dienen als elegante Raumteiler und erlauben von beiden Seiten den Blick auf das prasselnde Feuer.

Das Luxus-Label Laxary hat sich auf die Suche nach jenen exklusiven Kaminen begeben, die derzeit die sehnsuchtsvollen Must-Have-Blicke auf sich ziehen. 

Die unterschiedlichen Kategorien

Die große Auswahl in den unterschiedlichen Kaminkategorien orientiert sich an den Wünschen der Kunden. So gibt es Kamine und Kaminöfen, in denen auf ganz traditionelle Art und Weise Holz verbrannt wird.

Andere Modelle bieten als Gaskamine ebenfalls viel Komfort und schickes Design. Antike Kamine lassen die Erinnerungen an historische Zeiten aufleben, während Kachelöfen mit ihren oft großvolumigen Ausmaßen ein ganz besonderes Blick-Highlight bieten. Desweiteren unterscheidet man zwischen rustikalem und modernem Design, denn heutzutage gibt es für jeden Einrichtungsstil den passenden Kamin – egal ob als perfekte Ergänzung oder als außergewöhnlicher Stilbruch. 

Kamine für das Luxus-Feeling

Schaut man sich beispielsweise in der CERA-Design-Schmiede um, wird schnell deutlich, wie sehr ein Kamin den Wohnraum aufwerten und ihn in eine ganz besondere „Wohlfühl-Zone" verwandeln kann.

In diesem Zusammenhang erhält der Satz „Feuer den passenden Rahmen geben" eine ganz neue Bedeutung. Hochwertige Materialien werden genutzt, um Speicher- und Konvektionsöfen zu entwickeln, oder Gas- und Pelletöfen herzustellen.

Seit nunmehr 25 Jahren widmet man sich bei CERA der Leidenschaft für die Feuerromantik und ist in der Lage, eine Symbiose zwischen Gemütlichkeit, Nachhaltigkeit, Qualität und edlem Design herzustellen.

So präsentieren sich etwa die Öfen aus Corten-Stahl mit einer ganz besonderen Patina, die im modernen Loft ebenso gut zur Geltung kommen, wie im Wohnraum im Landhausstil.

Pro Jahr werden von diesen exklusiven Kaminöfen lediglich 700 Stück ausgeliefert. Dabei handelt es sich jeweils um Einzelstücke, die in Handarbeit fertiggestellt wurden – so etwa die Modelle Faro oder Solitherm.

Moderne Kamine – viel mehr als nur eine „Heizung"

Auch in einem anderen Unternehmen ist man sich darüber einig, dass Qualität mit Stil und Luxus einhergehen sollte. So schwelgen Sie beispielsweise bei Hark inmitten eines etwa 300m² großen Studios in schönstem Kamin-Feeling. Kamin- und Kachelöfen, Kamine und andere Feuerstätten beweisen, dass es die züngelnden Flammen, das prasselnde Feuer und die wohlige Wärme sind, die uns immer wieder ein unglaubliches Wohlgefühl vermitteln.

Und um in einer edlen Luxuswohnung oder einem eleganten Haus zum unverzichtbaren Einrichtungsgegenstand werden zu können, hat man sowohl bei den Modellen selbst, als auch bei deren Materialien die Wahl.

Die Verkleidungen bei Kaminöfen bestehen beispielsweise aus Naturstein oder Granit, aus Marmor oder Speckstein. Wünschen Sie sich einen besonderen Kachelofen als imposanten Schmuck für Ihr Zuhause, stehen handgefertigte und damit unikate Kacheln aus der hauseigenen Manufaktur zur Verfügung.

Soll Ihr neuer Kaminofen überdies die zentrale Heizungsanlage unterstützen, sparen Sie beispielsweise mit einem sogenannten wasserführenden Kaminofen und in Verbindung mit einer Solarthermie-Anlage bis zu 100% der Heizkosten in der Übergangszeit. 

Facettenreiche Kaminvariationen

Sie sind sich noch nicht sicher, ob Sie modernen Kaminöfen oder Einbaukaminen den Vorzug geben sollen, Wandkamine wünschen oder eher ein Faible für zentrale Designkamine haben?

Die Kollektionen der Focus-Kamine werden Sie dann noch einmal mehr zum Staunen bringen. 

Offensichtlich sind nämlich ab sofort der Einrichtungsphantasie keine Grenzen mehr gesetzt.

Im loftartigen Raum gibt sich beispielsweise der Eurofocus mit seinem geschlossenen Fensterraum wie ein Megabildschirm.

Der Grappus-Kaminofen scheint ebenfalls zu schweben und erinnert eher an eine filigrane Skulptur als an einen Kamin.

Die Naturgesetze scheint der Slimfocus Suspendu außer Kraft zu setzen, denn er schwebt über dem Boden und gibt den Blick auf den verglasten Feuerraum frei, in dem die Flammen zu tanzen scheinen.

Massiv und gleichzeitig elegant kommen die Wandkamine aus der Edofocus-Serie zur Geltung. Sie verleihen dem Raum ein ganz besonderes Ambiente.

Eurofocus Kamin
Grappus Kamin
Slimfocus Kamin

Ebenfalls sehr eindrucksvoll schweben die zentralen Kamine Agorafocus und Bathyscafocus im Raum. Gruppieren Sie elegante Sitzgelegenheiten um diese kunstvolle „Heiz-Skulptur" herum und genießen Sie den Abstand vom Alltag.

Das drehbare Modell Gyrofocus wurde übrigens im Jahr 2009 als „schönstes Objekt der Welt" ausgezeichnet.

Der Kaminofen, die luxuriöse Erfüllung archaischer Wohnträume

Das Team von Radius-Design sieht die eigenen vier Wände als „Theaterbühne unseres Lebens". Und so wie sich neben Kostümen und Texten die Rollen von Zeit zu Zeit ändern, ändern sich auch die Anforderungen, die wir an unser Leben stellen. Die Einrichtungen ändern sich, Farbkonzepte werden angepasst und Träume, Sehnsüchte und Wünsche in das reale Leben geholt. 

Sehr außergewöhnlich ist das Pendant Wall Flame 1. Auf den ersten Blick könnte dieser Kamin als edles Regalbord durchgehen.

Doch schon den zweiten Blick kann man kaum noch abwenden, denn es handelt sich geradezu um ein Kunstwerk aus Glas und Stahl, dem wie von Zauberhand Flammen entsteigen.

Im Vergleich zu anderen Kaminen erlauben diese Kunstwerke eine freie und nahezu unabhängige Platzierung in jedem Raum.

Bei der Montage sind Sie weder auf einen herkömmlichen Schornstein angewiesen, noch benötigen Sie Feuerholz oder Kohle für dieses wunderbar gleichmäßige Flammenspiel.

Um dem archaischen Wunsch nach Wärme und Geborgenheit nachzugeben, gehören auch die großen und kleinen Kamine und Kaminöfen zur Palette der Design-Möglichkeiten.

Hier liegt der Fokus meist auf Ethanol-Kaminen, die auf ihre ganz eigene Art und Weise begeistern und für Flammenromantik in jedem Raum sorgen.

Dabei spielt es kaum eine Rolle, ob Sie sich für die Modelle Uni Flame, Semi Flame oder High Flame entscheiden, die auf dem jeweiligen Sockel thronen und ihr Feuerspiel hinter Glas präsentieren.

Fast schwebend erscheint der Kamin Wall Flame 2, der, gefertigt aus hochwertigem Stahl und ebenfalls aus Glas, von Purismus und warmem Licht erzählt.

Bewerte diesen Beitrag:
5
Marmor – Das Material für luxuriöse Eigenheime
Die Laxary Top 5 Restaurants in Deutschland
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 23. Oktober 2017


Abonniere unseren Newsletter und gewinne eine Flasche Champagner.