Ethereum kaufen: Eine vielversprechende Kryptowährung

Ethereum kaufen Gewinn

Im Vergleich zum Bitcoin legte der Ethereum einen deutlich rasanteren Start hin. Bereits zwei Jahre nach der Markteinführung 2015 kostete der digitale Währungsriese mehr als 300 Dollar, zeitweise lag er hinsichtlich seines Handelsvolumens sogar deutlich höher als der Bitcoin. Wer also mit einer der neuesten Kryptowährungen am Markt handeln möchte, sollte Ethereum auf seine Trade-Liste setzen. 

Ethereum kaufen:  So geht es!

Um in diese Kryptowährung zu investieren, gibt es mehrere Möglichkeiten. Die erste Variante bietet der Handel auf den sogenannten Marktplätzen. Der Preis bildet sich aus Angebot und Nachfrage und die Käufer handeln unmittelbar mit- und untereinander. Akzeptiert ein Käufer das Angebot eines Verkäufers, kommt das Geschäft direkt zustande. 

Die zweite Möglichkeit ist der Handel über die gängigen Krypto-Börsen, zu denen etwa Kraken, CEX.IO und Bitstamp zählen. Zu beachten ist hier allerdings, dass sich die Kurse auf den einzelnen Börsenplattformen mitunter stark voneinander unterscheiden können. Möchte man an einer solchen Börse Ethereum kaufen, tauscht man gewissermaßen die eigene Währung (z.B. Euro) in die Kryptowährung um und gibt an, wie viele „Coins" man zu welchem Kurs kaufen (oder verkaufen) möchte. Sobald ein passendes Angebot vorliegt, führt die Börse die Order aus. Vergleichbar ist dieses System mit dem Handel von Aktien und anderen Wertpapieren.

Ethereum aus der „Wechselstube"

Das Unternehmen Coinbase bietet noch eine weitere Möglichkeit an, um Ethereum zu kaufen. Hier benötigt man selbst kein sogenanntes Wallet, da Coinbase dies zentral zur Verfügung stellt. Laut Auskunft von Coinbase sind sämtliche dort befindlichen Gelder zusätzlich komplett gegen Ausfall versichert. Außerdem sind nur etwa 2% der Gelder im Online-Wallet verfügbar, während der Rest in Offline-Wallets gespeichert wird. So reduziert man bei Coinbase die Gefahr, dass durch mögliche Hacker-Angriffe die gesamten Gelder verlorengehen könnten.

5
Die Top Restaurants in Düsseldorf
Kryptowährung: Die digitale Gelddeponie

Ähnliche Beiträge

Empfohlene Artikel

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit.

Ihre persönliche Einladung
www.BestSecret.com -