Die Boot Düsseldorf 2019 – Mehr als nur eine Messe

Bald ist es wieder soweit – die Boot Düsseldorf öffnet für Besucher ihre Türen. Vom 19. - 27. Januar bietet die bekannte Düsseldorfer Bootsmesse den Begeisterten viel Raum für neue Entdeckungen, den zahlreiche Aussteller präsentieren innovative Neuheiten in Sachen Boote, Wassersport und Yachten. In diesem Artikel informiert Laxary Sie genau über die Boot Düsseldorf, das anstehende Jubiläum, alle Neuheiten und auch die Aussteller.


Lohnt sich ein Besuch auf der Boot Düsseldorf, der größten Messe für Boote in Deutschland überhaupt? Diese Frage gilt es zu beantworten. Die Welt der Paläste auf dem Wasser – das ist die Boot Düsseldorf 2019.


Was genau gibt es auf der Boot Düsseldorf zu sehen?

Die Boot Düsseldorf ist eine Internationale Ausstellung für Boote, das ist auf jeden Fall die zusammengefasste Kernaussage. In der Realität steckt da noch viel mehr dahinter. Es gibt auf der Messe viele verschiedene Themenbereiche, zum Beispiel über Yachten, das Segeln oder die modernsten Motoren auf hoher See. Sogar maritime Kunst spielt auf der Boot eine kleine Rolle.


Das sind die genauen Themen dieser Messe auf einem Blick:



  • Motoren und Motorentechnik
  • Boote und Yachten
  • Ausrüstung und Zubehör für Boote und Yachten
  • Dienstleistungen
  • Kanus / Kajaks / Rudern (Zubehör und Dienste)
  • Wasserski / Wakeboard / Kneeboard/ Wakskate/ Skimboard
  • Jetski (Zubehör und Dienste)
  • Tauchen
  • Surfen / Windsurfen / Kitesurfen / Parasailing / Stand-Up Paddling
  • Angeln
  • Maritime Kunst / Kunsthandwerk
  • Organisationen / Behörden / Vereine
  • Marinas / Wassersportanlagen
  • Beach Resorts



Der Name der Ausstellung ist also auf jeden Fall sehr allgemein gehalten, das mag wohl auch daran liegen, dass sie mittlerweile seit 50 Jahren besteht. In früheren Zeiten war die Technik auf dem Wasser natürlich noch nicht ganz so weit, dass sie in so einer Vielzahl ausgestellt werden musste.



Die Boot Düsseldorf 2019 hat über eine Woche geöffnet und zwar von morgens bis abends. Geeignet ist die Messe für unterschiedliche Typen von Menschen. Private Interessenten sind natürlich immer herzlich willkommen, sie können sich gut bei den Mengen an Ausstellern über ihr Hobby informieren oder einfach nur einen ersten Eindruck gewinnen.


Bootshändler haben an diesem Ort die Möglichkeit, sich über die aktuellen Trends kundig zu machen. So können sie ihre eigenen Kunden viel besser beraten – gleiches gilt auch für Besitzer von Sportfachgeschäften. Auch Unternehmer aus Branchen wie dem Tauchen oder dem Angeln finden auf der Boot Anregungen für den eigenen Laden. Übrigens sind auch Schulen auf dem Gelände sehr gerne gesehen.



50 Jahre Boot Düsseldorf: Ein besonderes Jubiläum



Luxus an jeder Ecke – das bietet die Boot Düsseldorf nun schon seit zahlreichen Jahren. 2019 ist dabei nun ein ganz besonderes Jahr für die bewährte Bootsmesse, denn sie feiert ihr 50-jähriges Jubiläum. Ein Anlass, um zurück zu.blicken.

Von Anfang an schon war die internationle Bootsausstellung in Düsseldorf ein großes Ereignis – schon zur ihrer ersten Eröffnung am 27. November 1969. Damals warben 116 Aussteller aus acht Ländern für ihre zu dieser Zeit neuen Boote und Ausstattungen. Die Messe erreichte immerhin eine Besucherzahl von rund 34.000 Gästen. Heute sind dagegen diese Zahlen schon im sechsstelligen Bereich.


Und auch sonst hat sich Einiges auf der Boot Düsseldorf 2019 verändert, wobei die edlen Ausstellungsstücke natürlich dauerhaft Bestand haben. Der Veranstalter – die Messe Düsseldorf – hat die gesamte Ausstellung in unterschiedliche Themenwelten eingeteilt. So ist der Besuch der einzelnen Aussteller für die Gäste der Messe angenehmer und auch übersichtlicher gestaltet.


Das sind die unterschiedlichen Themenwelten der Messe im Jahr 2019:


  • Sailing Center – Hier erfährt man alles über das Segeln.
  • Powerboat World – Spezialisiert auf Motorboote.
  • Superyacht Show – Einmal im Luxus schwelgen mit den schönsten Yachten.
  • Refit Center – Hier erfährt man alles rund um die Ausrüstung der Yachten.
  • Dive Center – Es geht um das Tauchen.
  • Travel World – Reisen auf und rund um das Wasser werden hier thematisiert.
  • Beach World – Alles zu den aktuellen Trends im Sport.
  • Sportfishing Center – Alles, was das Anglerherz begehrt.
  • World of Paddling – Das Kanu hat hier seinen Schwerpunkt.



Durch diese einfache und spannende Einteilung der Themenwelten auf der Boot Düsseldorf 2019, gelangen Besucher viel leichter zu den gewünschten Orten auf der Messe.


Challenges – welche attraktive Preise versprechen – und Wettbewerbe erregen in diesem Jahr noch mehr Aufmerksamkeit. In der Kategorie "Powerboat des Jahres" wird auch dieses Jahr wieder die tollste Yacht der Welt gewählt. Zahlreiche Modelle dieser Super-Boote sind schon nominiert.


Mitmachen liegt dieses Jahr sowieso ganz hoch im Kurs – übrigens auch für die kleinen Gäste. In Halle 13 findet man zum Beispiel große Becken, die mit Wasser gefüllt sind. Darauf können kleinere Ruderboote oder auch Kanus ausprobiert werden. Es darf natürlich ganz nach Belieben gespritzt und geplanscht werden.



Viele bekannte Persönlichkeiten rund um Boote und Yachten halten auf der Boot Düsseldorf 2019 ihre Rede oder informieren über aktuelle Ereignisse. Kostenlose Tipps für das Chartern eines eigenen Boots oder den ersten Segel-Törn gibt es natürlich auch. Man kann also durchaus sagen, dass für jeden genau das Richtige geboten wird.


Die Aussteller auf der Boot Düsseldorf 2019

Die Boot Düsseldorf Aussteller werden auch 2019 immer zahlreicher und stellen natürlich auch immer innovativere Produkte zur Schau – von kleinen Angeln bis zu den riesigen Yachten. Über 1000 davon sind in mehreren Hallen vertreten und das aus den meisten Ländern dieser Erde. Da wird erst klar, warum die Messe auch internationale Bootsausstellung heißt.


Am meisten Aussteller sind übrigens mit der Kategorie Boote und Yachten dabei, ganze 482 an der Zahl. Um sich alle anzuschauen, sollte man mindestens einen langen Tag einplanen, am besten aber gleich mehrere.



In den folgenden Zeilen werden wir einzelne Aussteller der Boot Düsseldorf 2019 näher vorstellen.


Axopar Yachten >>>



Beneteau Boote Diese Marke ist definitiv für seine edlen Produkte bekannt. Dazu zählen größtenteils Motor- und Segelboote. Beneteau ist also ein Werft und zwar nicht nur irgendeine, denn sie zählt zu den ältesten der Welt. Schon 1884 wurde sie gegründet und bestet bis heute. Einst nur in Frankreich bekannt, zählt Beneteau Boote heute viele Vertragshändler auf der ganzen Welt zu seinem Netzwerk. Zu dem angebotenen Service zählt neben dem Verkauf der Boote auch die Möglichkeit, diese zu leihen.



Azimut Yachts Besonders bekannt bei den Reichen dieser Welt, denn diese italienische Marke hat sich darauf spezialisiert, die perfekte Yacht für den Kunden zu liefern. Dabei darf es natürlich an jeder Menge Luxus nicht fehlen. Mittlerweile ist auch dieses Unternehmen international vertreten.



Jeanneau Jeanneau ist ebenfalls eine Werft, die allerdings erst seit den 50iger Jahren besteht. Spezialisiert ist sie auch auf Motor- und Segelboote, jedoch werden auch hier Boote zum Leihen angeboten und auch gebrauchte Wasserfahrzeuge sind hier erhältlich. Dieses Unternehmen hat auch einen französischen Hintergrund.



Sunseeker Eine Werft mit dem Blick auf das Details – das ist Sunseeker. Es wird damit geworben, dass ihre Produkte mehr als nur Boote sind, sondern ein Lebensgefühl. Gegründet wurde Sunseeker 1969 in England.



Pricess Yachts Eine weitere Anlaufstelle für zukünftige Besitzer einer Yacht ist Princess Yachts. Das englische Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, die perfekte Yacht für jeden Lebensstil zu kreieren – natürlich in ganz edlem Design. Diese Marke ist mittlerweile auch in Deutschland zu finden.



Defour Yachts 1964 wurde die bewährte Marke Defour Yachts in Frankreich gegründet. Es ist eine Werft mit dem Hauptaugenmerk auf Yachten speziell für das Segeln. Diese sind einzigartig und vereinen perfekt Nutzen mit Design und Komfort.



Hanse Yachts Dieses Unternehmen ist auch unter dem Namen Nordlicht – Yachting bekannt und stammt zur Abwechslung mal aus Deutschland. Trotzdem bieten die gebauten Luxus-Yachten das edle Lebensgefühl, welches von den Wohlhabenden verlangt wird. Neben dem Verkauf der neuen Boote, werden auch gebrauchte angeboten. Zum Service von Hanse Yachts gehört auch das Begutachten und Beraten.



Solaris Yachts Auch bei Solaris Yachts liegt der Fokus auf Yachten, die für das Segeln gebaut werden. Beheimatet ist die bekannte Werft in Italien und feiert schon seit den 70ger Jahren sein Bestehen. Einzigartigkeit und



Sicherheit stehen dabei deutlich im Vordergrund der Produktion von Solaris Yachts.



Elan Yachts Elan Yachts bietet spezielle Yachten für Kunden mit ganz besonderen Ansprüchen. Gegründet 1949 ist die Marke mittlerweile auf der ganzen Welt bekannt.



Greenline Yachts Ein weiterer Aussteller im Bunde der Yacht-Werften ist Greenline Yachts. Hier hat man sich auf große und luxuriöse Boote mit Motor fokusiert.



Riva Yachts Riva – es gilt auf der ganzen Welt als das legendärste Motorboot überhaupt. Die italienische Werft an sich ist schon einzigartig, denn sie wurde bereits im Jahr 1842 gegründet – einer der ältesten Hersteller für Boote weltweit. Die Yachten sind nicht nur sehr hübsch und technisch einwandfrei, sondern auch ein echtes Statussymbol für jeden Käufer.



Alle Aussteller...


Die Boot Düsseldorf ist ein Highlight für jeden Besucher



Ein weit verbreiteter Irrglaube ist es, dass die Bootsmesse Düsseldorf nur für Menschen vom Fach für Begeisterung sorgen kann. Doch das ist nicht wahr, denn auch als privater Besucher entdeckt man auf der größten Wassersportmesse der Welt an jeder Ecke etwas Neues.

Alles fängt schon auf der gut durchdachten Website an, wo es eine spezielle Abteilung nur für Besucher gibt. Dort findet man eine Vielzahl an Angebote der Messe kurz erklärt und man bekommt natürlich auch virtuelle Hilfe beim Erkunden der Hallen der Boot Düsseldorf 2019. Auch Tickts sind hier online erhältlich.

Wer ganz viel Begeisterung für die Ausstellung in sich hägt, für den haben sich die Veranstalter noch etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Neuerdings kann man sich auch als Mitglied in einem extra Club – dem boot-club – registrieren lassen.

Messe Düsseldorf – Ein Gelände voll mit Überraschungen

Der Veranstaltungsort der Boot 2019 ist das Gelände der Messe Düsseldorf. In 18 verschiedenen Hallen werden dort die verschiedensten Ausstellung – wie beispielsweise die Boot Düsseldorf 2019 – veranstaltet. Sogar ein extra Zentrum für Spiele ist vorhanden. Damit man sich als Besucher aber in diesem riesigen Gebiet nicht verlaufen kann, werden im Internet kostenlose virtuelle Rundgänge angeboten.


Seinen Besuch kann man auch vorher mithilfe eines virtuellen Helfers ganz genau planen. Das Gelände der Messe Düsseldorf befindet sich zentral gelegen in der Metropole am Rhein. Auf der Messe sind genügend Parkplätze für die Autos der Besucher vorhanden, der Ort ist aber auch gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.


Neben den gängigen Messen kann man die Messe Düsseldorf natürlich auch einfach so in Form einer Führung besichtigen.



Die Boot Düsseldorf 2019 – Lohnt es sich?



Nun – da alle Fragen beantwortet sind – lässt sich ein grobes Fazit über die Boot Düsseldorf 2019 ziehen und natürlich können auch Fragen beantwortet werden.


Lohnt sich ein Besuch dieser Messe überhaupt?



Ganz klar – ja. Und das nicht nur für Händler, Schulen oder Profisportler im Bereich Wasser. Auch private Besucher haben auf dieser Messe ihren Spaß und das auch, weil die Veranstalter großen Wert auf das Mitmachen legen. So zum Beispiel beim Paddeln oder bei verschiedenen Challenges.



Die Ausstellung ist die größte der Welt für Boote und das spiegelt sich natürlich auch bei den Ausstellern. Von allen Ländern her, bauen sie zahlreich ihre Stände auf dem Gelände der Messe Düsseldorf auf. Auch zahlreiche Yachten haben vor Ort geankert, so spürt auch der Durchschnitt einen Hauch vom edelen Luxus.



Die Boot Düsseldorf 2019 ist definitiv einen Besuch wert. Auch, wenn es nur aus Neugier ist oder, um für einen kleinen Moment träumen zu dürfen.


Ihre persönliche Einladung
www.BestSecret.com -