DSTM auf der Berlin Fashion Week AW 2020

Die in Kanada geborene Designerin Jen Gilpin fügte zur Feier des zehnjährigen Jubiläums der Marke DSTM einen Showcase zusammen, der begeisterte. Sie konnte einerseits die Tänzer des Siciliano Contemporary Balletts unter dem Choreographen Salvatore Siciliano verpflichten. Andererseits schuf die englische Sound-Designerin Emika, die für ihre Dubstep- und Trip-Hop-Interpretationen bekannt ist, die musikalische Basis für die Show. 

So erlebten die geladenen Gäste ein elegantes Tableau lebendiger Geometrie – eine Symbiose des Choreographen Salvatore Siciliano und der stimmungsvollen Klavierklängen von Emika, die bereits schon seit Jahren die Marke DSTM unterstützt und als Botschafterin präsent ist.

"Wir wollten zehn Jahre feiern, indem wir die Langlebigkeit unserer Stücke zeigen, dass unsere ersten Entwürfe immer noch genauso sexy und aktuell aussehen wie unsere jüngsten, was entscheidend für die Botschaft der Nachhaltigkeit bei DSTM ist...


Mit den Tänzerinnen wollten wir unser Angebot betonen; diese Stücke werden schmeicheln und sich jeder Form und Größe anpassen - aus jedem Winkel.“

 Jen Gilpin

Auf dem Laufsteg sah man die DSTM body wear in ihrer ganzen Faszination, denn die einzelnen Stücke wurden durch Accessoires und weitere DSTM-Outfits komplettiert. So bestaunten die Zuschauer Strick- und Kimono-Roben, Handschuhe sowie jene Fransendesigns, die wunderbar den Körper umspielten, eine fast schon lebendige Silhouette bildeten und jede Bewegung des Körpers unterstrichen. Auch die Kreationen aus der Shibari-Serie trugen dazu bei, dem jeweiligen Outfit besondere Akzente zu verleihen: Dabei handelte es sich um feine Lederarbeiten, die allesamt im DSTM-Studio, Berlin, gefertigt wurden.


Bei ihren Kreationen geht es Jen Gilpin darum, coole und zeitlos schicke, modische und bequeme sowie elegante und sexy Mode zu erschaffen. Hochwertige Materialien, die Berliner Signature-Farbe Schwarz, das DSTM-Markenzeichen Blau, sowie das bügellose BH-Design verweben sich zum avantgardistischen Look, der begeistert. Zudem sorgt das Bewusstsein für Stil, Halt und Nachhaltigkeit für eine enge Zusammenarbeit mit den europäischen Produktionsteams und der Herstellung von Designstücken, die den Fashionistas die gewünschte Luxusqualität zusichern. Dabei ist es unwichtig, ob es sich um modische Streetwear handelt, oder man es sich mit exklusiver und gleichzeitig bequemer Loungewear-Mode gemütlich machen möchte.

Mit dieser Präsentation zum zehnjährigen Jubiläum unterstreicht Jen Gilpin ihren Willen, immer wieder moderne, bequeme und nachhaltige Mode zu erschaffen. Funktionelle Innovation ist ihr ebenso wichtig, wie die Tatsache, dass ihre Kreationen als Kunstwerke den Körper wie eine zweite Haut umschmeicheln. Dabei folgt sie auch für die vielversprechende Zukunft jenem roten Faden, der ihre Kreationen durchzieht, damit sich Markenliebhaber mit den neuesten DSTM-Kollektionen identifizieren können.