Gastartikel

Gastartikel auf
Laxary.de veröffentlichen.

Kontakt: info@laxary.de

Extravagante sexy Bikinis – Am Strand zum Blickfang werden

Extravagante sexy Bikinis – Am Strand zum Blickfang werden

Extravaganz kann sich in vielen Facetten zeigen. Bei Bikinis wird diese entweder durch eine außergewöhnliche Form oder auffällige Farben erzeugt. Für jeden Typ Frau ist das passende Modell dabei. Einfarbige Varianten sind ebenso angesagt wie schrille, bunte Bikinis. Zudem stehen auch viele elegante Modelle zur Verfügung.

Monokinis – ein echter Hingucker

Sexy Monokini SchwarzMit einem Monokini werden Frauen am Strand auf jeden Fall zum Hingucker. Dafür gibt es einen ganz einfachen Grund. Die meisten Damen wählen als Badebekleidung entweder den herkömmlichen Badeanzug oder einen Bikini. Monokinis sind eher in der Minderheit. Dabei gibt es unglaublich schöne und viele Varianten. Zudem wirken sie sexy und verführerisch.

Der Monokini ist eine Mischung aus Bikini und Badeanzug. Ausschlaggebend ist vor allem das schmale Mittelteil. Dadurch wird am Bauch viel mehr Haut gezeigt als mit einem Badeanzug.

Bezüglich der Farbe gibt es viele schlichte Modelle in Schwarz und Weiß. Diese werden von Damen gewählt, die mehr Wert auf die Form des Monokinis legen. Solche Varianten wirken sehr stilvoll. Manchmal sind sie sogar mit goldenen Accessoires verziert. Natürlich wird auch die Käuferschaft bedient, die sich gern farbenfroh kleidet. Für sie gibt es zweifarbige Modelle und auch solche, die mit Pünktchen bedruckt sind.

Die auffälligen Modelle kommen in unterschiedlichen Mustern daher. Das beginnt bei Blumen-Motiven und geht über Animal Prints bis hin zum Leo Look. Doch nicht nur damit kann Extravaganz ausgestrahlt werden. Es gibt auch Varianten, bei denen viel Haut gezeigt wird. Bei diesen besteht das Mittelteil lediglich aus einem dünnen Bändchen.

Für jede Figur das richtige Modell

Monokinis sind nicht nur für Frauen mit Modelmaßen geeignet. Im Gegenteil: Es gibt sogar Varianten, die so manche Problemzone kaschieren können. Damen mit einem kleinen Bauch sollten auf Modelle zurückgreifen, bei denen das Mittelteil des Monokinis nicht ganz so schmal ist. Bei runden Hüften sollte als Farbe immer Schwarz gewählt werden. Schwarz macht bekanntlich schlank.

Sexy Bikinis in allen Formen und Farben

bikini weiss hutWer lieber Bikinis trägt, kann auch auf eine große Vielfalt blicken. Dabei wird die Extravaganz meist durch bunte Farben und Motive hergestellt, in einigen Fällen aber auch durch die außergewöhnliche Form oder das verwendete Material.

Von der Form her sind Bikinis mit wenig Stoff auf jeden Fall ein Hingucker. Beliebt sind die Neckholder Bikinis. Das Besondere dabei: Am Oberteil sind nicht die üblichen Träger vorhanden, sondern ein simples Band. Dieses wird hinten am Hals zusammengebunden. So ist der Rücken frei. Bei dem Band gibt es verschiedene Designs. Aufsehenerregend ist ein dünnes Band. Zudem kann es auf der Brust noch mal über Kreuz gelegt werden. Manchmal wird auch ein Accessoire, wie ein Ring, in der Mitte des Bandes eingesetzt.

Auch mit der richtigen Farbwahl kann ein Bikini zu einem Hingucker werden. Hier sind vor allem bunte Farben und Muster passend. Beispielsweise zieht ein Bikini mit Zick-Zack-Muster in knalligen Farben alle Blicke auf sich. Auch glitzernde Bikinis in Gold oder Silber wirken sexy.

Der richtigen Bikini für den Strand

Das Angebot an extravaganten Bikinis ist riesig. Da kann die Entscheidung, welches der Richtige ist, schon mal schwerfallen. Sicher ist: Für jede Frau ist das passende Exemplar dabei – egal ob einfarbig, bunt oder im Leo Look. Mit einem dieser Modelle wird Frau zum Hingucker am Strand.

1
IMAGINI – Damenmode im italienischen Design
Die teuersten Oldtimer der Welt

Ähnliche Beiträge