Jades das Modeunternehmen

Wer sich für Mode interessiert, kommt an JADES einfach nicht vorbei. Seit dem Jahr 2000 gilt das Düsseldorfer Modeunternehmen – gegründet von Evelyn Hammerström und Reinhard Haase – als eine der ersten Adressen über nationale Grenzen hinaus, wenn es um neueste Trends, internationale Styles und wichtige Designer im Fashion-Kosmos geht.

Angefangen als „Modeladen an der Ecke“ in der Düsseldorfer Altstadt hat sich JADES neben dem weiteren Geschäft moreJADES für Frauen und Männer und dem Onlineshop JADES24 ein Mode-Mekka mit einem unglaublichen Marken-Portfolio aufgebaut, das seinesgleichen sucht und einzigartig in Deutschland ist. Hier geben sich die Stars wortwörtlich die Klinke in die Hand:


Von Fußball-Nationalspielern über bekannte Gesichter aus Film und TV bis hin zu Top-Designern, die sich vor Ort ein Bild machen wollen; JADES ist heute eine etablierte Marke mit eigener Handschrift, ausgefallenem bis klassisch-zeitlosem Design und einem Trendgespür, das wegweisend die Mode-Jünger in die heiligen Hallen der Stores lockt.

Mit bekannten Stars wie Justin Timberlake, Victoria Beckham oder Georgia May Jagger wurden hier schon die Denim-Brands dieser Celebrities exklusiv gelauncht. Wer JADES einmal besucht hat, weiß das Ambiente, den Enthusiasmus der Verkäufer und auch das glamouröse Feeling zu schätzen – dazu mischt sich immer eine Prise Verrücktheit, Rock ́n ́Roll und natürlich der Stoff, aus dem Modeträume sind.

Angefangen bei puristischen Designs von Labels wie Acne, Helmut Lang oder Alexander Wang, über neueste Designer-Highlights von MSGM, Kenzo, IRO oder Lala Berlin; hier findet sich die modebegeisterte Welt in einem echten Paradies wieder.


Auch Fans der zeitlosen Outdoor-Mode werden bei Woolrich fündig oder coole Mädels bei Wildfox. Die angesagtesten Sneakers von Nike, Boots von Fiorentini and Baker und außergewöhnliche Accessoires aus aller Welt finden bei JADES ihren angestammten Platz.


Mit avantgardistischen Labels für Herren wie Neil Barrett, Boris Bidjan Saberi oder Julius oder klassischen Denim-Brands mit lässiger Sportswear von True Religion und DSquared geht die Modereise weiter. High-End-Denim-Brands wie J BRAND, Mother, MiH Jeans oder PRPS finden ebenso ihre Liebhaber wie die großen Kollektionen von Isabel Marant, Missoni, Givenchy, Balmain, Balenciaga oder Stella McCartney.

Spektakuläre Schaufensterdekorationen von Domagoi Mrsic by sayonara-visual-concepts erzählen Geschichten und halten dem Niveau von Edelkaufhäusern wie Harrod’s in London oder Bergdorf Goodman in New York Stand. Durch exklusive Kundeneinladungen und Kooperationen mit weltweit renommierten Luxushäusern wird JADES dem hohen Niveau seiner Kunden gerecht.

JADES ist so bunt, extravagant und speziell wie die Mode selber - immer up-to-date, manchmal edgy, punkig, immer cool, lässig und auch richtig luxuriös... Für jedes Budget, für jeden Style – vom Blogger-Girl bis hin zur Business-Lady, vom College Boy bis hin zum Avantgarde-Fan!

 

 

Impressionen vom REOPENING der JADES Stores


Auf der Gästeliste standen u.a.: Salomé Chaboki (Laxary.de), Sascha Schmitz, Claudia Effenberg, Nina Ensmann, Kai Noll, Farina Opoku, Alexandra Lapp, Dawid Tomaszewski, Steffen Schraut...