xxx

Wer allerdings nun die Nase rümpft oder leicht angeekelt das Gesicht verzieht, braucht sich nicht zu sorgen, denn natürlich dauert es von diesem Punkt noch ein Weilchen, bis der großartige Kaffee wohlduftend auf den Tisch des Hauses kommt. Das indonesische Wort Kopi bedeutet Kaffee. Und als Musang Luwak bezeichnet man dort jene Schleichkatzenart, die für diese unglaubliche Kaffeespezialität verantwortlich ist. 

Ursprünglich war es so, dass die Bewohner von Java, Sulawesi und Sumatra die mit Exkrementen versehenen Kaffeebohnen sammelten und daraus Kaffee zubereiteten.

Kopi Luwak - Teuerste Kaffee der Welt

Der deutsche Schriftsteller und Zoologe Alfred Brehm beschrieb dies bereits um 1883, als es den Bewohnern der indonesischen Inseln nicht erlaubt war, den Plantagenkaffee zu trinken, da er nur den Kolonialisten und für den Export vorbehalten war. Später entwickelte man ein spezielles Röstverfahren, durch das ein volles und dunkles Aroma entsteht, das etwa John Cleese, der weltbekannte britische Schauspieler, unter anderem als erdig, modrig und sirupartig charakterisiert. Für ihn trägt dieser Kaffee außerdem Geschmacksnuancen von „Schokolade und Dschungel“.

gourmet striche
Eine schonende Langzeitröstung bildet dann den aromatischen Abschluss für den teuersten Kaffee der Welt, der mittlerweile sogar in unterschiedlichen Geschmacksnuancen zu haben ist. Bestellen kann man Kopi Luwak im Coffee World Shop. 
gourmet striche
yubari melone: eine delikatesse aus japan

Yubari Melone: eine Delikatesse aus Japan

Yubari Melone: eine Delikatesse aus JapanRein optisch ist die Yubari Melone eher unscheinbar. Sie besitzt zwar eine fast perfekte, runde Form und das Fruchtfleisch selbst erinnert ein wenig an das Farbspektrum eines Sonnenuntergangs, doch darüber hinaus würde wohl...

mehr lesen
gourmet kreis