Champagner so teuer wie ein Kleinwagen

champagner-laxary-models

Mitten in einem der noblen Skigebiete der Welt liegt das Badrutt's Palace Hotel. Von hier aus genießt man nicht nur die Annehmlichkeiten eines luxuriösen 5-Sterne-Hotels, sondern auch die Panoramablicke auf die Schweizer Alpen.

Sechs Restaurants, ein Innenpool, ein kostenloser Shuttleservice zur nahen Seilbahn, auch ein großzügiger Wellness- und Fitnessbereich gehören zur Ausstattung und den Leistungen dieses Hotels und sorgen dafür, dass man sich hier rundum wohlfühlt. 

Willkommen im Le Restaurant

 In einer glanzvollen und gleichzeitig wohltuend entspannten Atmosphäre werden Sie im Le Restaurant begrüßt. In diesem Hotelrestaurant wird kulinarischer Genuss groß geschrieben. Neben erlesenen Speisen bietet die Getränkekarte selbst für den anspruchsvollen Weinkenner und verwöhnten Champagner-Liebhaber einige erstaunliche rare und richtig teure Tropfen.

Der Weinkeller ist eine wahre Schatzkammer

 Aus dem Weinkeller des Hotels kommen die erlesenen Getränke in das Restaurant. Die Karte enthält dabei alles, was Rang und Namen auf diesem Gebiet hat. Dass der Keller zu einem Ort der Superlative geworden ist, liegt in erster Linie an seinen ganz besonderen Schätzen. Es sit bei Weitem nicht übertreiben, dass es hier Champagner gibt, der den Wert eines Kleinwagens hat.

So lagert hier ein Cuvee Dom Perignon aus dem Jahr 1995, die Doppel-Magnumflasche kostet 21.000 Schweizer Franken. Das Reich von Angelo Morea beherbergt insgesamt etwa 80.000 Flaschen, darunter sind Top-Jahrgänge von Romanée Conti, die Marke steht für einen der seltensten und besten Rotweinen auf dem gesamten Erdball. 

Ein absolutes Highlight ist der Chateau Lafite Rothschild aus dem Jahr 1900, davon gibt es in Europa nur noch ganze drei Flaschen. 9900 Schweizer Franken kostet diese Flasche. Sehr gefragt bei den zahlungskräftigen Gästen sind aktuell französische Top-Weine wie Chateau Lafite Latour, Chateau Haut Brion oder auch Chateau Petrus. Im etwa 1800 Quadratmeter großen Weinkeller gibt es aber auch etwas preiswertere einheimische weiße und rote Weine unter anderem aus dem Tessin und aus Graubünden.

Schnelle Bedienung – und das bei diesem Riesenlager

Wer als zahlungskräftiger Gast im Restaurant einen der erlesenen Tropfen bestellt, wird erstaunt sein, wie schnell ihm das Glas gefüllt wird. Kaum vorstellbar, wenn man sich vorstellt, welch riesige Dimension der Weinkeller besitzt. Umso bemerkenswerter ist die perfekte Organisation.

Von jedem Wein lagern jeweils zwei Flaschen im vorderen Teil des Kellers, der leicht und vor allem schnell zugänglich ist. Wird im Restaurant eine Bestellung aufgegeben, bekommt der Kellerchef den entsprechenden Bon mit einem Zahlencode. Im Handumdrehen wird der betreffende Wein gefunden und dem Kellner übergeben.

Fazit:

Wer ein Faible für richtig rare Tropfen hat, der kommt im Badrutt's Palace Hotel in Sankt Moritz als zahlungskräftiger Gast so richtig auf seine Kosten. Ideal für die große rauschende Champagnerparty nicht nur zu Silvester!

2
Armani
Champagner von Jacques Picard

Ähnliche Beiträge

Empfohlene Artikel

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit.

Ihre persönliche Einladung
www.BestSecret.com -