IOTA kaufen: So funktioniert es!

IOTA kaufen

Die derzeit einfachste Möglichkeit, sein IOTA-Wallet zu füllen, besteht darin, zunächst in Ethereum (ETH) oder Bitcoins (BTC) zu investieren und anschließend einen Währungswechsel in IOTA vorzunehmen. Zu diesem Zweck meldet man sich an einer Börse wie Kraken oder Coinbase an, verifiziert seine Identität, zahlt den gewünschten Betrag ein und kauft z.B. Ethereum. 

Anschließend eröffnet man einen Account auf einer Broker-Plattform wie Bitfinex oder Binance. Nun transferiert man seine ETH zum entsprechenden Wallet auf dieser Plattform und veranlasst via „Trading" den sogenannten „Exchange Buy", um ETH gegen IOTA zu „tauschen".

Die Investition in IOTA

Aufgrund einer Marktkapitalisierung von ca. fünf Milliarden US-Dollar zählt IOTA derzeit bereits zu den Top-10 Internetwährungen. Mitte Dezember 2017 lag der bisherige Höchststand des IOTA bei knapp 5,70 US-Dollar. Zwar erfolgte anschließend ein Einbruch, doch ist der IOTA heute interessant wie noch nie. Schließlich weist er in eine spannende Zukunft, denn er ist auf die Kommunikation zwischen smarten Maschinen ausgerichtet, die ohne weiteres Zutun nicht nur Geschäfte untereinander abwickeln, sondern diese auch bezahlen sollen. 

Weil dazu verständlicherweise viele kleine Transaktionen gehören sollen, setzt IOTA auf die „Tangle"-Technologie, die aus dem Blockchain-Prinzip weiterentwickelt wurde. Dabei übernehmen alle Netzwerknutzer die Aufgabe der Prüfung und Bestätigung, denn für jeden eigenen Transfer müssen zwei fremde Transaktionen validiert werden. 

2
Bitcoin-Automaten: Der schnelle Weg zur digitalen ...
Kryptowährungen in der Übersicht

Ähnliche Beiträge

Empfohlene Artikel

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit.

Ihre persönliche Einladung
www.BestSecret.com -