Starke Nachfrage nach Krypto-Experten auf dem russischen Arbeitsmarkt

Kryptowährung Experten Russland

Statistiken von führenden Jobplattformen zeigen, dass die Nachfrage nach Kryptowährungs- und Blockchain-Spezialisten in Russland nach wie vor stark ist. Die meisten Arbeitgeber, die diese offenen Stellen anbieten, sind entweder IT-Unternehmen oder Banken. Der Wettbewerb um Krypto-Know-how wird härter, da sich das Land darauf vorbereitet, den Fintech-Sektor endlich zu regulieren.

Laut dem Index der Head-Hunter-Plattform, einem Projekt zur Überwachung des Arbeitsmarktes in dem riesigen Land, konkurrieren derzeit sechs Kandidaten um eine freie Stelle in der Russischen Föderation. Die Quote deutet auf einen moderaten Wettbewerb unter potenziellen Arbeitnehmern hin, der russische Arbeitgeber begünstigt. Aber ist dies in allen Bereichen der Wirtschaft der Fall?

Die Statistiken aus den russischen Online-Jobplattformen deuten auf einen Anstieg der Nachfrage nach Experten für Blockchain, Mining und Kryptowährungen hin. Laut Head Hunter wurden im letzten Monat 387 offene Stellen im FinTech-Sektor veröffentlicht, während sie im gesamten ersten Halbjahr 2017 nur 201 waren. Das sind 11,5-mal mehr als im entsprechenden Monat des letzten Jahres.

Die meisten Arbeitgeber, die Positionen im Krypto Sektor anbieten, sind entweder IT-Unternehmen oder Bankinstitute, vor allem in der Hauptstadt Moskau und Sankt Petersburg, der zweitgrößten Stadt Russlands. Viele dieser Unternehmen veröffentlichen nicht einmal Stellenanzeigen, sondern durchsuchen ständig die Lebenslauf-Datenbank, sagte Natalia Godjaeva, Generaldirektorin von Superjob.ru, zitiert von Bit Novosti.

Entwickler und Projektmanager sind die gefragtesten Spezialisten, fügte Godjaeva hinzu. Sie riet den Kandidaten, in den Lebensläufen, die sie auf Jobsuchwebsites einreichen, immer Kryptografie und Blockchain-Projekte zu erwähnen und versicherte ihnen: "Sie werden auf jeden Fall bemerkt." Ihre Kommentare kommen zu einer Zeit, in der Russland sich darauf vorbereitet, die Krypto Industrie zu regulieren mit drei Einwänden, die derzeit in dem Staatsduma geprüft werden.

Wachsender globaler Krypto-Arbeitsmarkt


Der Krypto-Arbeitsmarkt in Russland erlebt nach allen Anzeichen Wachstum. Vor einigen Monaten erhielt das Ministerium für Arbeit und Sozialschutz ein Ersuchen von Vertretern der Industrie, offiziell einen "professionellen Feiertag" für Fachleute und Experten auf diesem Gebiet einzuführen. Das ist noch nicht geschehen, aber die Abteilung hat versprochen, den Vorschlag zu prüfen.

Der Wettbewerb um qualifizierte Krypto- und Blockchain-Profis nimmt weltweit zu. Kürzlich gab das soziale Netzwerk LinkedIn bekannt, dass von Anfang des Jahres 2018 bis Mitte Mai 4.500 Postings auf der Plattform eines der folgenden Schlüsselwörter enthalten haben: Blockchain, Bitcoin, Cryptocurrency. LinkedIn sagte, das sind 151 Prozent mehr als im gesamten Jahr 2017. Im Dezember berichtete LinkedIn mehr als 500 Prozent Steigerung in der Auflistung der Fähigkeiten für Kryptowährung.

Auch die beliebte Freelancing-Plattform Upwork verzeichnete im vergangenen Jahr einen Anstieg der Stellenanzeigen aus der Blockchain-Branche - eine Steigerung um 2.625 Prozent im Vergleich zu 2016. Nach Angaben der US-amerikanischen Plattform Toptal, die sich auf Stellenangebote für IT-Spezialisten für Blockchain-Entwickler spezialisiert hat, ist um 700 Prozent gestiegen. Anfang dieses Jahres kündigte IBM die Einstellung von 1.800 IT-Experten an, darunter auch Spezialisten für Blockchain.

Sowohl offene Stellen als auch Bewerber um eine Anstellung im Krypto Sektor sind in anderen Teilen der Welt stark angestiegen. Dies ist der Fall in Indien, wo Cryptocurrency und Blockchain-bezogene Stellenanzeigen in den sechs Monaten bis November 2017 um 290 Prozent zunahmen, wie der indische Zweig der globalen Job Seite Indeed berichtet. Im gleichen Zeitraum stiegen die Suchanfragen mit Krypto-bezogenen Keywords um 52 Prozent. 

1
​Sechs Alternativen zu einem Initial Coin Offering
Kryptowährungen: Keine weiteren Entschuldigungen m...

Ähnliche Beiträge

Empfohlene Artikel

Laxary.de verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Infos: Datenschutzerklärung