Uruguay entwickelt Krypto-Regularien mit dem Fokus auf Kryptowährungen-Innovation

Kryptowährungen Uruguay
Die uruguayische Fintech-Kammer hat die Einrichtung eines Sonderausschusses für die Entwicklung des Krypto-Regulierungsrahmens angekündigt, berichtete BNamericas am Dienstag, den 19. Juni.
Der Ausschuss wird den Berichten zufolge Innovationen fördern, um das Finanzsystem des Landes zu stärken und zu entwickeln. Dazu gehört unter anderem die Bekämpfung von Geldwäsche, Terrorismus und Drogenhandel, sowie die notwendige Transparenz der Industrie.
Während Uruguay noch keine spezifischen Vorschriften und Standards für Kryptowährungen entwickelt hat, lädt die Fintech-Kammer Organisationen, Berater, Unternehmer und Regierungsbeamte ein, um an diesen Regularien zusammenzuarbeiten.

Uruguay und die Kryptowährungen

Die uruguayische Kammer des ehemaligen Fintech-Präsidenten und Gründers Sebastián Olivera sagte BNamericas, dass die Regulierungsvorschläge die etablierten institutionellen Kanäle durchlaufen werden. Berichten zufolge will die Kammer Investitionen und Innovationen in der lokalen Industrie anlocken und so Uruguay weiterhin als regionales Technologiezentrum fördern. Olivera fügt hinzu:
"Wir sind uns bewusst, dass keine Aktivität außerhalb des regulatorischen Bereichs entwickelt werden kann, und dies gilt insbesondere, wenn wir über das Finanzsystem sprechen. Aus diesem Grund konzentrieren wir uns auf die Zusammenarbeit mit der Regulierungsbehörde und allen anderen beteiligten Akteuren. Wir träumen davon, dass Uruguay das "Krypto Tal" von Latein-Amerika ist. "
Letzten Monat sagte Mario Marcel, der Präsident der chilenischen Zentralbank, dass sie erwägen, die Kryptowährung im eigenen Land zu regeln, um Risiken zu überwachen. Er behauptete, dass "die Einbeziehung der Regulierung es ermöglichen wird, ein Register über die Teilnehmer an diesen Aktivitäten und somit genügend Informationen zur Überwachung der damit verbundenen Risiken zu haben."

Die Behörden Kasachstans schienen der Krypto- und Blockchain-Innovation gegenüber offen zu sein und planten, in diesem Sommer Vorschriften für Kryptowährungen zu verabschieden. Der Gouverneur des internationalen Finanzzentrums von Astana, Kairat Kaliyev, sagte, dass das Zentrum mit internationalen Unternehmen zusammenarbeitet, um eine angemessene Regulierung zu entwickeln, und auch Unternehmen finanzielle Unterstützung bietet, um die Fintech-Innovation in dem Land zu unterstützen und voranzutreiben.

1
Luxus pur: The Raffles Dubai
Tron kaufte BitTorrent und die Krypto-Welt hört ni...

Ähnliche Beiträge

Empfohlene Artikel

Laxary.de verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Infos: Datenschutzerklärung