Das sind die derzeit wichtigsten Kunstmessen

Kunstmessen sind Verkaufsveranstaltungen für künstlerische Objekte. Dazu gehört unter anderem die Malerei oder auch die Bildhauerei. Die Aussteller sind dabei in der Regel nicht die einzelnen Künstler, sondern zum Beispiel Galerien.

Die Geschichte der Kunstmessen

Die erste Weltausstellung 1851 wird als Gründung der Kunstmessen angesehen. In Deutschland war die erste Messe der bildenden Künste 1920 die Grassimesse in Leipzig; 1967 gab es die erste „richtige“ Kunstmesse in Köln. Daraus entwickelte sich die Art Cologne, die seit 1975 regelmäßig stattfindet und eine der wichtigsten internationalen Messen der Kunstbranche ist. Weitere Messen dieser Art in Deutschland sind die Art Frankfurt und das Art Forum Berlin sowie die Art Karlsruhe.

Die bedeutendste Kunstmesse der Welt – die Art Basel

Die Messe findet seit 1968 statt und seit 2002 in Miami Beach. Diese international bedeutende Messe wurde von der Zeitung „The Daily Telegraph“ als „Olympiade der Kunstwelt“ bezeichnet. Seit 2013 gibt es die Art Basel auch in Hongkong. Nach Basel kommen in jedem Sommer Tausende, die die Messe besuchen wollen oder sogar daran teilnehmen.

Die art austria
Diese Kunstmesse in Österreich ist noch relativ jung. Sie wird seit 2008 in der Hauptstadt Wien ausgerichtet. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf österreichischer Kunst, wobei mehrere Epochen und Jahrhunderte beinhaltet sind. Da die anderen Kunstmessen alle international ausstellen, ist es eine Besonderheit der Schau, dass der Fokus auf nationaler Kunst liegt.

The European Fine Art Fair
Diese ebenfalls weltweit sehr bedeutende Kunstmesse findet alljährlich im Frühling in Maastricht/Niederlande statt. Seit fast 30 Jahren ist diese Messe ein Highlight in der Branche, da rund 240 Aussteller teilnehmen, unter denen sich im Prinzip alle wichtigen Galerien und Kunsthandlungen der Welt befinden.

Die India Art Fair
2008 wurde diese Messe in Neu-Dehli/Indien gegründet. Sie hat sich in verhältnismäßig kurzer Zeit zur meist besuchtesten Kunstmesse des asiatischen Raumes etabliert. Rund 130.000 Menschen kommen inzwischen zu der Veranstaltung, die Galerien aus fast 30 Ländern aufnimmt und deren Ausstellungen möglich macht.

Die Art Dubai
In Dubai findet die führende Kunstmesse des Nahen Ostens und Nordafrika statt. Dies ist die Art Dubai, die zeitgenössische Kunst ausstellt und im Rahmen der art Week in Madinat Jumeirah stattfindet. Sie öffnet regelmäßig seit 2007 ihre Tore und möchte dabei helfen, die Stadt zu einem Kunst-und Kulturzentrum zu machen. Ausgestellt wird hauptsächlich internationale Kunst, die Bezug zum Nahen Osten hat.

Bewerte diesen Beitrag:
0
Künstlerische Fotografie: Mehr als nur ein Foto?
Der Surrealismus: Alles andere ist normal
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 23. Oktober 2017


Abonniere unseren Newsletter und gewinne eine Flasche Champagner.