Gürtel von Dalgado – die zeitlose Eleganz für Damen und Herren

Der Begriff „Luxus" bildet den berühmten roten Faden, der bei Laxary die einzelnen Themen miteinander verbindet. Heute richten wir unseren Fokus auf ein Accessoire, das mitunter erst auf den zweiten Blick sichtbar wird. Deshalb ist es aber nicht minder luxuriös, sondern schenkt jedem Outfit – ob für Damen oder Herren – das gewisse Etwas. In dieser Reportage berichten wir über das Label Dalgado, seine edlen Gürtel und welche Wirkung diese der jeweiligen Garderobe verleihen. 

Der Gürtel als Modestatement

Überlieferungen bereits aus der Jungsteinzeit belegen die Nutzung von Gürteln. Während der Bronzezeit verwendete man Gürtel aus Kettenschnüren oder Metallgliedern, die von Gürtelhaken zusammengehalten wurden. Aus der Zeit der Römer stammt die Gürtelschnalle. 

Viel Wert auf Gürtel legte man auch im Mittelalter, denn sie waren ein Zeichen für Herrschaft, Einfluss und Treue. Gürtel dienten als Wehrgehänge, Schmuck oder als praktische Möglichkeit, Utensilien mit sich zu führen.

In unserer heutigen Zeit gehören Gürtel so selbstverständlich zur Kleidung, dass man diese bereits bei der Fertigung mit entsprechenden Schlaufen versieht. 

Das 2017 von René und Jan Jülicher gegründete Unternehmen Dalgado hat sich der Magie der Gürtel verschrieben. Denn oft sind es gerade die eher unscheinbaren Dinge, die große Freude bereiten.

Statt Gürtel also nur als ein Mittel zum Zweck zu sehen, verwandelt das Team um die beiden Gründer eines der wohl meist verwendete Accessoires in ein edles Modestatement, das man nicht mehr missen möchte.

​Schick, hochwertig und unverzichtba​r

Bei der Entwicklung ihrer schönen Stücke lassen sich die Designer von berühmten Aushängeschildern in Sachen Architektur und Möbel inspirieren. Ihr Blick folgt den geschwungenen Linien eines modernen Gebäudes, dessen zeitlose Eleganz sie perfekt in eine Gürtelform zu bannen wissen. Weitere Synonyme für Ästhetik und Schönheit nehmen sie zum Anlass, ihr Denken in neue Bahnen zu lenken und auf diese Weise Formen, Linien und schließlich jenes schlichte Design zu entwickeln, das später in Form eines Gürtels als unbedingtes „Must-Have" für Furore sorgen wird.

Die Qualität spricht für sich

In Kooperation mit innovativen und renommierten europäischen Gerbereien entsteht die Basis für hochwertige und luxuriöse Gürtelkollektionen, bei denen die Qualität die wichtigste Rolle spielt. Denn nur außergewöhnliches Leder und die sorgfältige Verarbeitung der Gürtel für Damen und Herren sind die Voraussetzungen für ein langes Tragevergnügen.

Feine Herren-Flechtgürtel aus Wolle und italienischem Leder sind ebenso heißbegehrt wie die exklusiven Damengürtel, die sich auch farblich jeder Garderobe anpassen oder alternativ kontrastierende Akzente setzen. Edle Galvanik kennzeichnet darüber hinaus die jeweilige Gürtelschnalle. Diese werden in einer Mailänder Manufaktur aus massivem Messing hergestellt und harmonieren mit dem jeweiligen Gürteldesign von Dalgado.

Bewerte diesen Beitrag:
2
Der digitale Kunstmarkt als neuer Weg zur Kunst
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 24. November 2017


Abonniere unseren Newsletter und gewinne eine Flasche Champagner.