Hörschmuck – wenn sich Funktionales plötzlich in Luxuriöses verwandelt

Beim Thema Hörgeräte denkt man zwar nicht unwillkürlich an jene riesigen Hörner, die man sich zu alten Zeiten ins Ohr steckte, um besser hören zu können, dennoch schweifen die Bilder zu jenen Geräten ab, die meist für alle sichtbar hinter dem Ohr befestigt werden, um anschließend das Hören zu erleichtern.

luxus hoergeraet edel schmuck kopieDoch nun gibt es noch eine andere Variante – edel, luxuriös, komfortabel und so schön, dass man sie gerne präsentiert: den Hörschmuck. Dabei handelt es sich um eine vollkommene Symbiose aus modernster Technik und edlem Schmuck. Plötzlich erhalten Zuhören, Genießen und -ja- auch das Leben endlich einen ganz neuen Stellenwert.

Denn trotz Hörminderung steht die selbstbewusste Dame mit Hilfe des Hörschmucks wieder mitten im Leben und kann auch den „Klang des Lebens“ wieder genießen. Dies ermöglicht ein sehr leistungsfähiges und dabei extrem leichtes Hörgerät, das in ein dekoratives Schmuckstück integriert wurde.

Hörschmuck für den schönsten Klang des Lebens

Wie unangenehm ist es, wenn eine Dame sich plötzlich auf einer Party als Außenseiterin fühlt, da sie den Gesprächen nicht mehr genau folgen kann? Wenn sie sich sorgt, die falsche Antwort zu geben, weil sie die Frage akustisch nicht verstanden hat, die das Gegenüber stellte? Wenn sie immer wieder vermeidet, Telefonate zu führen, aus Sorge, ihre körperliche Befindlichkeit preisgeben zu müssen?

hoergeraet ohr schmuck damenDiese Zeiten können nun endlich der Vergangenheit angehören, denn Hörschmuck aus dem Hause EORA bietet Schweizer Präzision, umhüllt von filigranem Schmuckdesign. Die hochwertige Technik liefert die Schweizer Firma Bernafon, die weltweit bereits im Jahr 1988 die ersten, auf digitale Weise programmierbaren Hörgeräte auf den Markt brachte.

Heute sind Hörgeräte sogar mit Hilfe einer Fernbedienung regelbar und mit Bluetooth-Technologie kompatibel. Bernafon liefert mit einem Gerät wie dem Acriva CICP EORA das Herzstück des Hörschmucks. Es wird auf Bestellung angefertigt und dem Ohr sowie den Hörbedürfnissen angepasst, so dass immer wieder individuelle Lösungsmöglichkeiten entstehen.

Das „schmucke“ Hörgerät – hochleistungsfähig und sehr geschmackvoll

Die großartige Kooperation, die das Team um die Hörgeräteakustikermeister Bertram und Kerime Riedel mit der Schmuckdesignerin Sandra Coym eingingen, lässt Damenherzen höher schlagen. Denn plötzlich wird das Hörgerät zum außergewöhnlich exquisiten Statement und unterstreicht die Schönheit seiner Trägerin.

hoergeraet ohrschmuck luxus schmuckIm Ohrclip verbirgt sich die Hochleistungstechnik, die von der filigranen Netzstruktur so umhüllt ist, dass sie die Schallwellen ungehindert über eine transparente Leitung ins Ohr senden kann. Die Schmuckdesignerin entwickelte drei großartige Schmuckformen, in die das Hörgerät perfekt eingepasst wird. So wählt man zwischen einem runden, eckigen und einem langgezogenen Clip – je nach Geschmack und Garderobe.

Außerdem ist es möglich, jederzeit die Clips gegeneinander auszutauschen, so dass man sich auf dem Golfplatz ebenso wohlfühlt wie im Büro oder bei einer eleganten Veranstaltung. Die Basis der Clips besteht aus 925er Silber, das aus der Goldstadt Pforzheim stammt. In Dresden wird es sorgsam veredelt, bevor Sandra Coym daraus ein erstaunliches Unikat schafft.

Unterschiedliche Silberlegierungen und weitere Materialien wie Antik-Schwarz, Rhodium und Blass- oder Feingold liefern Ihnen zusätzliche Varianten, um Ihren persönlichen Stil zu unterstreichen und gleichzeitig wieder den wunderbaren „Klang des Lebens“ zu genießen.

Laxary empfiehlt sich bei www.hoerschmuck.de beraten zu lassen.

Bewerte diesen Beitrag:
0
Dom Caudron der Champagner für besondere Momente
Neueste Technologien - the Empty Car Convoy
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 23. Oktober 2017


Abonniere unseren Newsletter und gewinne eine Flasche Champagner.