Barcelona – die spanische Schönheit verrät ihre luxuriösen Geheimnisse

la catedral barcelonaBarcelona, die Hauptstadt von Katalonien und nach Madrid die zweitgrößte Stadt von Spanien gibt sich weltoffen und als Metropole für Kunst und Kultur, Stil, Eleganz und Luxus in vielerlei Hinsicht. Sehr schnell kann man dem Zauber von Barcelona verfallen – doch was macht das schon, wenn es sich um eine Stadt handelt, die wie eine exotische Blume erblüht, je länger man sie betrachtet.

Auf einer Fläche von nur knapp einhundert Quadratkilometern erstreckt sich Barcelona in der gleichnamigen Provinz und bietet mehr als 4,8 Millionen Menschen in der Metropolregion einen Lebensraum. Gäste, die die ausschließlich die Stadt Barcelona kennenlernen möchten, werden genauso fasziniert sein, wie jene, die sich zusätzlich für das Hinterland im Nordosten der Iberischen Halbinsel interessieren.

Barcelona entstand vor etwa 2.000 Jahren als Siedlung Barkeno.

Heute ist sie eine exklusive Komposition altehrwürdiger Bauwerke, moderner Architektur, magischer Kunstgalerien, interessanter Museen und vieler Möglichkeiten, anregende Tage an der spanischen Ostküste zu verbringen.

Kolumbus, König, Kunst und Kultur – Barcelona als Inspiration für die Sinne

Von der Plaça de Catalunya im Zentrum der Stadt erreicht man zu Fuß das mittelalterliche Zentrum, die bekannten römischen Ruinen und Eixample, die moderne Planstadt, die buchstäblich auf dem Reißbrett entstand. Als ehemalige mittelalterliche Königs- und Handelsstadt präsentiert sich Barcelona mit der eindrucksvollen La Catedral, dem Stadtmuseum und der Plaça del Rei.

Der ausgestreckte Arm von Christoph Kolumbus, der als Statue auf der Plaça Portal de la Pau geehrt wird, zeigt sehnsuchtsvoll auf das Mittelmeer. Gäste, die in die Luxusmetropole Barcelona reisen, um einem der ganz berühmten Architekten zu huldigen, treffen sich an der atemberaubenden Basilika La Sagrada Familia, besuchen die Casa Batlló, die Casa Vicens oder die Casa Calvet, schlendern durch den Park Güell oder bestaunen den Palau Güell – allesamt Kreationen meisterlicher Gaudí-Architektur, die die UNESCO als Welterbe würdigt.

Mies van der Rohe ist außerdem ebenso in Barcelona gegenwärtig wie die Meisterwerke von Picasso oder – mit dem Parc de la Ciutadella – die Erinnerung an die Weltausstellung 1888.

Luxus pur – Barcelona fasziniert

passeig de gracia barcelonaGäste, die exklusive Einkaufserlebnisse zu schätzen wissen, kommen in Barcelona genauso auf ihre Kosten wie jene, die mit Vorliebe in Luxushotels nächtigen. Für den ganz besonderen Einkauf empfiehlt sich ein Besuch der Passeig de Gràcia. Die berühmte Prachtstraße, an der auch Gaudís Casa Batlló liegt, verführt ganz im Stil der New Yorker Fifth Avenue oder der Düsseldorfer Königsallee mit Weltmarken wie Prada, Valentino, Chanel und Hermes.

Nehmen Sie sich also viel Zeit, wenn Sie Lust auf elegante Schuhe, kostbaren Schmuck, außergewöhnliche Parfümkreationen oder eines der edlen Accessoires haben, die dort buchstäblich und exklusiv dekoriert auf dem polierten Präsentierteller liegen.

Die Wohlfühltempel der Welt zu Gast in Barcelona

Viele Häuser rühmen sich, ein Zuhause auf Zeit zu sein. Was aber, wenn jenes Quäntchen Luxus fehlt, das Ihnen so sehr am Herzen liegt? In Barcelona wetteifern in dieser Hinsicht viele Luxushotels miteinander. Eines der schönsten Hotels ist das Hotel El Palace Barcelona, das zur Kette der Leading Hotels of the World gehört und mit fünf Sternen ausgezeichnet ist.

HOTEL PALACE (ANTIC HOTEL RITZ)

Plugin für die Anzeige des Mediums konnte nicht geladen werden

Nach der umfangreichen Restaurierung erstrahlt es im Zentrum von Barcelona in neuem Glanz und lädt seine Gäste ein, in wunderbaren Suiten und Zimmern zu nächtigen und sich dem Luxus der Umgebung, des Service und der vielen Annehmlichkeiten hinzugeben.

Luxus Reise nach BarcelonaDarüber hinaus lädt mit dem Maya Palace ein Luxus-Spa mit Temazcal-Sauna ein, die Seele ausgiebig baumeln zu lassen. Und auch das Hotel Arts Barcelona, das von der Ritz Carlton Group geführt wird, hält dem Vergleich in Sachen Luxus mühelos stand. Modern und sehr hochwertig eingerichtet bieten Suiten und Zimmer uneingeschränkten Blick auf den Strand von Barceloneta, den Yachthafen und die Stadt. Und im 43. Stock des Luxushotels befindet sich „43 The Spa“ – ebenfalls mit atemberaubendem Ausblick auf die Umgebung.

Eine lässige Eleganz präsentiert schließlich das W Barcelona mit seiner ausdrucksstarken Architektur und dem Panoramablick auf das Mittelmeer. Stilvolle Suiten und Zimmer laden ebenso zur Erholung und Entspannung ein wie außergewöhnliche lukullische Köstlichkeiten, die etwa vom Michelin-Sternekoch Carlos Abellán im Bravo24 angeboten werden oder auf der sensationellen Dachterrasse serviert werden, die als exklusiver Hotspot von Barcelona gilt.

Bewerte diesen Beitrag:
1
Die spektakulärsten Museen der Welt
Luxuriöse Kampagne von Dior mit Rihanna
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 24. Juli 2017


Abonniere unseren Newsletter und gewinne eine Flasche Champagner.