Bora Bora: Das elegante Südseeparadies, das überrascht und fast sprachlos macht

Als Traumdestination für Honeymooner ist Bora Bora weltbekannt und heiß begehrt. Das etwa 38 Quadratkilometer große Atoll gehört zu den Inseln von Französisch-Polynesien, die den wohlklingenden Namen „Îles sous le Vent", also „Inseln unter dem Winde", tragen. Stellen Sie sich einen Farbenrausch in Blau, Türkis, Weiß und Grün vor – doch dies kann nur ansatzweise das beschreiben, was die Atmosphäre auf Bora Bora ausmacht und welches Inselparadies Sie im Südpazifik erwartet.

 

Urlaub auf Bora Bora

Die Anreise an das wohl schönste Ende der Welt dauert viele Stunden. Jedoch bieten die großen Fluggesellschaften mit ihren besonderen First-Class-Bereichen schon fast wohnliches Flugambiente, verbunden mit dem besten Service. Wer mag, lässt seine Reise bereits vor der eigenen Haustüre beginnen: Die elegante Limousine bringt Sie oftmals direkt auf das Flugfeld, so dass Check-In und Gepäckaufgabe zu jenen Dingen gehören, die Sie getrost dem freundlichen Personal am Abflughafen überlassen können.

Ihre ganz persönliche Vorliebe entscheidet dann darüber, ob Sie lieber über die Westküste der USA und via Hawaii oder Tahiti nach Bora Bora fliegen. Oder ob Sie die Asienroute bevorzugen und dabei in Australien oder Neuseeland umsteigen, um das kleine Inselparadies „unter dem Winde" zu erreichen. Lassen Sie am besten direkt Ihre Uhr oder den Laptop zu Hause, denn auf Bora Bora gehen die Uhren anders. Lehnen Sie sich stattdessen zurück und genießen Sie die Auszeit bei Schwimmen, Schnorcheln, gutem Essen und exklusivem Wellness-Programm.


Bora Bora, kleine Insel mit großer Wirkung​

Etwa 260 Kilometer und eine Flugstunde nordwestlich von Tahiti liegt Bora Bora. Die Koordinaten 151° 44' West und 16° 29' Süd liefern jenen Zielpunkt, der als einer der luxuriösesten und exklusivsten Urlaubsorte der Welt bekannt ist. Hotels und Resorts belegen die oberste Preisklasse und machen Bora Bora damit zu einem der weltteuersten Reiseziele.


Und dennoch ist die langgezogene Hauptinsel, die von etwa 30 weiteren kleinen Inseln umgeben ist, nur fünf Kilometer breit und etwa neun Kilometer lang. Es handelt sich dabei um jene klassische Atollform, die bereits Charles Darwin definierte: eine Hauptinsel mit zentraler und deutlicher Erhebung und umgeben von einem Korallensaum, der von aufliegenden Motus gekennzeichnet wird.

Vielfach erkennt man beim Landeanflug auf Bora Bora die charakteristische Form, die auf die Entstehung als Vulkaninsel hindeutet. Heute ist das Inselinnere von Bäumen, Sträuchern und Pflanzen bedeckt und immer noch weitgehend unerschlossen.

Eine Ringstraße führt um die Insel und verbindet die kleinen Ortschaften miteinander. Im Westen von Bora Bora liegt die Hauptstadt Vaitape. Unmittelbar gegenüber befindet sich die Hauptpassage in die „Passe Teavanui", die es aufgrund ihrer Tiefe sogar zulässt, dass die eleganten Luxusliner der Welt im Hafen anlegen können. Denn mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten ist Bora Bora ebenfalls ein wunderbares Ausflugsziel während einer Luxuskreuzfahrt. Unbändige Natur, sehenswerte Orte und die polynesische Herzlichkeit lassen auch für Kreuzfahrtgäste die Zeit wie im Fluge vergehen.

Gönnen Sie sich Luxus pur auf Bora Bora​


Die elegante First Lady der Trauminseln schmückt sich mit den besten Unterkünften der Welt. Reisende überbieten sich regelmäßig, die schönsten und exklusivsten Luxushotels auf Bora Bora zu küren. Doch wie immer handelt es sich dabei um eine ganz individuelle Geschmacksache. Und diese ist abhängig davon, auf welche Art und Weise Sie Ihre Zeit in der Südsee verbringen möchten. Stellen Sie sich im Hintergrund die schroffen Vulkanklippen mit ihrer dichten Vegetation vor, die eine eindrucksvolle Kulisse für die kristallklare Lagune und ihre kleinen Motus bildet.

Werfen Sie den imaginären Blick auf elegante Bungalows, die auf ihren Stelzen über dem Wasser zu schweben scheinen. Fühlen Sie die samtige und nach Blumen duftende Luft auf Ihrer Haut und genießen Sie das Farbenspiel der Sonne.

Es lässt tagsüber die Lagune in allen Blautönen der Welt schimmern und präsentiert Ihnen am Abend eine wahre Farbexplosion beim Sonnenuntergang, bevor eine atemberaubende Sternenarmada blinkend und glitzernd das nächtliche Firmament erhellt und Ihnen einen spektakulären Blick auf die Milchstraße ermöglicht.

 

Das Luxusleben auf dem kleinen Atoll Bora Bora in der Südsee​

Zu den besten Fünf-Sterne-Luxushotels auf Bora Bora zählen das St. Regis Bora Bora Resort, das Four Seasons Resort Bora Bora sowie das InterContinental Bora Bora Resort & Thalasso Spa. Im Nordosten der Lagune erstrecken sich die wohl größten „Overwater Bungalows" der Insel.

Mit diesen und den eleganten Gartenvillen mit privaten Pools legt das St. Regis Bora Bora Resort einen neuen Wohnstandard im Paradies fest. Doch es geht noch ein wenig exklusiver.


Denn mit The Royal Estate liefert das St. Regis Bora Bora einen überaus luxuriösen, weiträumigen und unglaublich edlen Rückzugsort, der sich auf mehr als 1.200 Quadratmetern um einen atemberaubenden Pool erstreckt.

Ein privater Spa-Bereich ist ebenso vorhanden wie Sauna und Whirlpool und eine komplett ausgestattete Küche, in der der Chefkoch die besten kulinarischen Köstlichkeiten der Insel kreiert. Nahezu unbeschwerten Luxus verströmt das Four Seasons Resort Bora Bora, das ebenfalls an der Nordostküste liegt.


„Overwater Bungalows" besitzen teilweise ihre eigenen Pools, geben den Blick auf den berühmten Mount Otemanu frei und liefern mit ihren architektonischen Highlights im Innern schöne Akzente mit vulkanischem Gestein, edlen Stoffen und der weltbekannten „Mother of Pearl".

Gäste mit dem Wunsch nach viel Freiraum werden sich in der Otemanu Villa sicherlich wohlfühlen. Das etwa 500 Quadratmeter umfassende Juwel liegt inmitten eines Gartens und am weißen Sandstrand, besitzt einen eigenen Pool und jene perfekte Lage, die es Ihnen ermöglicht, die atemberaubenden Sonnenuntergänge direkt von Ihrer eigenen Terrasse zu bewundern. Als eines der bekanntesten Spa-Hotels gilt das ebenfalls an der Ostküste gelegene InterContinental Bora Bora Resort & Thalasso Spa.

Mit seinem exquisiten Deep Ocean Spa ist es ein wahres Refugium für die Sinne. Moderne Architektur bildet den perfekten Spagat mit polynesischer Kultur, und Farben wie Türkis, Saphirblau und Aquamarin schenken Körper und Geist die Möglichkeit, auszuspannen, durchzuatmen und endlich wieder einmal die Seele nach Herzenslust baumeln zu lassen.

Und wann entdecken Sie Ihr persönliches Urlaubsparadies auf Erden und schalten auf Bora Bora in den exklusiven Verwöhnmodus? ​

Ihre persönliche Einladung
www.BestSecret.com -