Desert Island: Zur Safari im „African Style“ nach Abu Dhabi

Desert Islands Abu Dhabi Route

Majestätische Berggipfel, die glitzernden Fluten des Arabischen Golfs, wildromantische Landschaften und eine eindrucksvolle Tierwelt bilden die Kulisse für einen Aufenthalt auf Sir Bani Yas Island. Diese Inseloase vor Abu Dhabis Küste bietet Erholung, Entspannung und viele lebendige Eindrücke, die sicherlich unvergesslich bleiben.

Der Weg nach Sir Bani Yas Island

Die Anreise von Deutschland zu diesem kleinen Luxusjuwel erfolgt über die internationalen Flughäfen von Dubai oder Abu Dhabi. Da der Transfer mit dem Wagen etwa von Dubai aus recht lange dauert, bietet das Anantara Sir Bani Yas Island Resort regelmäßigen Flugtransfers vom Al Bateen Executive Airport in Abu Dhabi (Dauer etwa 30 Minuten) und vom Dubai International Airport (etwa 55 Minuten) auf die Insel. Und weil Sir Bani Yas Island somit über einen kleinen Flugplatz verfügt, ist die Anreise mit dem eigenen Jet natürlich ebenfalls möglich. Außerdem stehen am Royal Bay Jetty zehn Wasserliegeplätze für Jachten von bis zu 15 Metern bereit.

Sir Bani Yas Island – Naturschutzgebiet seit langer Zeit

Sir Bani Yas Island befindet sich etwa 250 Kilometer westlich von Abu Dhabi und knapp zehn Kilometer von Jebel Dhanna. Die etwa 100 Quadratkilometer umfassende Insel ist die größte naturbelassene Insel der gesamten Vereinigten Arabischen Emirate. 

1970 gründete Scheich Zayid bin Sultan Al Nahyan ein Naturschutzgebiet auf der Insel, um Pflanzen und Bäumen und nicht zuletzt den Vögeln die Gelegenheit zu geben, sich zu einem wahrhaft einzigartigen Ökosystem zu entwickeln. Heute ist Sir Bani Yas Island ein exklusives Insel-Hideaway für Gäste, die neben Bogenschießen, Klettern und Tauchen, Mountainbiking und Safaritouren viel Wert auf elegante und luxuriöse Unterkünfte sowie auf ausgezeichneten Service legen.

Luxus pur – elegante Unterkünfte für jeden Geschmack

Fünf-Sterne-Luxus wird in den drei Anantara Hotels & Spas wirklich großgeschrieben. Für einen solchen Luxusurlaub stehen das Desert Islands Resort Spa, das Anantara Al Sahel Villa Resort und das Anantara Al Yamm Villa Resort zur Verfügung. Das Desert Islands Resort & Spa ist im eleganten, orientalischen Stil erbaut, mit vielen Einflüssen aus der arabischen Welt. Einheimische Stoffe und originale Kunstwerke komplettieren das facettenreiche Luxus-Resort, das über Pool, Spa und viele weitere Annehmlichkeiten verfügt.

„Al Yamm" ist ein elegantes Villen-Resort mit viel Komfort, Freiraum und Privatsphäre. Der direkte Zugang von der Terrasse zum Strand ist ein weiteres Highlight, und Flamingos und die Mangroven-Landschaften sorgen für eine ungewöhnliche Traumkulisse. Wahre Wohlfühloasen sind die „Al Sahel"-Villen, die in sanften Erdtönen sowie den Farben und Stoffen der Region gestaltet sind. Vom Pool der Villa aus ist der Arabian Wildlife Park zum Greifen nah.

1
Saadiyat Island: Eine weitere Sehenswürdigkeit in ...
Die Kelly Bag: Fashion-Ikone, It-Tasche und luxuri...

Ähnliche Beiträge

Empfohlene Artikel

Laxary.de verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Infos: Datenschutzerklärung