Luxus pur: Mit dem Rovos Rail durch das Südliche Afrika

Eine Reminiszenz an elegante und stilvolle Bahnreisen längst vergangener Zeiten ist die Fahrt mit dem Rovos Rail, einem der bekanntesten Luxuszüge der Welt. Unterschiedliche Etappen lassen sich bequem aneinanderreihen, so dass die wohl großartigste Zugreise über eindrucksvolle 6.100 Kilometer das Kap der Guten Hoffnung mit der atemberaubenden Küstenlandschaft Ostafrikas verbindet.

Bei dieser Luxusreise schweben buchstäblich Südafrika, Botswana, Zimbabwe, Zambia und Tanzania an den prägnanten Fenstern vorbei. Eindrucksvolle Tagesausflüge schenken bei einem solchen Traumurlaub großartige Einblicke in das Land, die Menschen und ihre Kultur.

Rovos Rail – The Pride of Africa

Rovos RailNicht ohne Grund nennt man so die Nostalgiezüge, die einige der wohl eindrucksvollsten Regionen des Südlichen Afrikas durchqueren. Historische und in jeder Beziehung luxuriös sanierte und ausgestattete Züge bilden die wunderbare Grundlage für eines der elegantesten Reiseabenteuer unserer Zeit. Wer sich für einen Luxusurlaub an Bord dieser komfortablen Waggons entscheidet, trifft eine gute Wahl.

Insbesondere dann, wenn man in edlem Ambiente und bei außergewöhnlich gutem Service entspannen und sich erholen möchte. Edel eingedeckte Speisewagen im Stil der Belle-Èpoque und ein Salonwagen bilden das Zentrum der Züge. Dort trifft man sich zu den Mahlzeiten oder am Nachmittag zu einem Drink.

Aussichtswagen mit einer Terrasse oder einer Glaskuppel geben den Blick auf die vorbeiziehende Landschaft frei, während man an der Bar Champagner oder andere köstliche Getränke reicht. Für wirklich stilvolles Ambiente sorgen aufwändige Vertäfelungen, wunderbar nostalgische Einrichtungsstücke und Service auf höchstem Niveau.

Luxusreisen mit Stil

Ursprünglich wollte Rohan Vos einen alten Abteilwagen für seine Familie ersteigern und anschließend sorgfältig restaurieren. Daraus erwuchs die Idee, historische Waggons zu Zügen für Luxusreisen zusammenzustellen – und „Rovos Rail“ wurde geboren. Heute bieten diese Züge, die aus Waggons der 1920er und 1930er Jahren stammen, in drei unterschiedlichen Suiten-Kategorien.

Komfort der ganz besonderen Art, denn auch diese sind luxuriös gestaltet und lassen so gut wie keine Wünsche offen. Bäder sind im viktorianischen Stil eingerichtet und verfügen über eine Wanne, im Salon steht ein Schreibtisch, und wunderbar bequeme Sitzmöbel komplettieren das Wohlgefühl auf Schienen.

Ganz besonderen Luxus verspricht die Royal Suite, die mit ihren 16 Quadratmetern einen halben Waggon in Anspruch nimmt.

Reiselust par excellence

sued afrika bahnreiseStilvoll reist man mit Rovos Rail – auf den Spuren großer Forscher wie Livingston, oder durch grandiose Naturlandschaften. Zu den feststehenden Reiserouten gehören die Strecken von Kapstadt nach Pretoria, von Pretoria nach Durban oder von George nach Kapstadt. Dabei lernen die Gäste Wildreservate, Wüstenlandschaften, Wasserfälle oder die berühmte Garden Route kennen.

Einzigartige Ausblicke auf die majestätischen Drakensberge sind ebenso möglich wie ein Besuch der Victoria-Fälle zwischen Zimbabwe und Zambia. Gästen wird die Möglichkeit geboten, falls sie ein wirklich unvergessliches Zugerlebnis wünschen - etwa für spektakuläre Hochzeitsreisen oder Flitterwochen - einen gesamten Zug zu reservieren. So könnte man etwa einen Flug nach Kapstadt in der First Class oder mit dem Privatjet zu nehmen. Per Transfer erreicht die Hochzeitsgesellschaft dann die nostalgisch anmutende Bahnstation.

Fast könnte man meinen, man habe gerade einen Zeitsprung in die Vergangenheit unternommen: Der Wartebereich ist mit Perserteppichen, Kristallleuchtern, schweren Tischen und Leder- und Plüschsesseln ausgestattet. Eine kleine Balustrade lenkt den Blick auf das muntere Treiben am Bahnhof.

Die Dampflok steht schon bereit und so starten die Gäste bald mit diesem Luxuszug zu einer unvergesslichen Traumreise Richtung Norden.

Bewerte diesen Beitrag:
1
Designer Schulen in Düsseldorf
Party-Outfits – Grenzenlose Möglichkeiten
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 29. Mai 2017