Die Welt der Luxusurlaube

Nie war die Welt der Luxusurlaube so vielseitig und schillernd wie heutzutage. Von Luxushotels und – Ressorts, über Kreuzfahrten auf Luxuslinern, bis hin zu privaten Mietinseln, haben diejenigen, die gerne auch mal etwas tiefer in die Taschen greifen, die angenehme Qual der Wahl. Auch durchgeplante Luxusreisen stehen immer höher im Kurs bei Urlaubern. Aber egal in welcher Himmelsrichtung es einen zieht, dem traumhaften Luxusurlaub steht mit dem richtigen Budget nichts im Wege. Immer beliebter im Segment der Luxusreisen werden Abendteuerreisen nach Reisezielen wie Alaska, Kanada, Neuengland oder die Galapagos Inseln. ‚Zurück zur Natur, aber bitte im luxuriösen Ambiente’ ist hier die Divise. Majestätisches Naturschauspiel, unberührte Wildnis und reichhaltiges Tierleben sind die Verkaufsargumente die im Trend liegen.



Traumhafte Luxusurlaube Online buchen

Hierbei bieten Top Reiseunternehmen wie „Celebrity Cruises“ mit den zahlreichen Luxuskreuzfahrtschiffen ab ca. 1000 Euro Aufenthalte und Kreuzfahrten der Sonderklasse an. Wer es etwas wärmer bevorzugt, den locken Angebote für traumhafte Luxusurlaube rund um den Panamakanal. Der Kanal, der oft als technisches Meisterwerk menschlicher Ingenieurskunst oder gar als Weltwunder bezeichnet wird, vereint die Schönheit zweier Weltmeere und bietet so alle möglichen luxuriösen Ziele von der Ostküste der USA über Florida direkt zur Westküste bis Kalifornien an.

Wem Luxuskreuzfahrtschiffe zu öffentlich sind und das nötige Kleingeld besitzt, kann sich für eine solche Reise auch eine Luxusyacht aus der Flotte des russischen Oligarchen Abramowitsch mieten. Ab schlappen 1.5 Mio Euro die Woche bietet die über 160 Meter lange Yacht ihrem Mieter Pool, Kino, Disko, mehrere Motorboote und Helilandeplätze und ein U-Boot zur Vergnügung an. Oder wie wäre es mit einem Aufenthalt auf der internationalen Raumstation ISS? In Sachen Luxusurlaub sind der Fantasie heutzutage keine Grenzen gesetzt.

Sowie der Markt für Luxusreisen über die Jahre einen stetigen Anstieg vorweisen kann, gibt es mittlerweile auch viele Unternehmen, die sich auf die Organisation und Vermittlung von Reisen und Hotels im 5 bzw. 6 Sternesegment spezialisiert haben. Die Anbieter scheuen hier keine Kosten und Mühen in Sachen Exklusivität und Luxus für König Kunde. Sonderausstattungen stehen quasi an der Tagesordnung. Strenggeheime Villen am Strand, pompöse Luxusressorts und individuelle Wellness-Programme locken jährlich tausende Stars und ‚Besser-Verdiener’ an.

Professionalität und Diskretion sind die Erfolgsrezepte der Luxusurlaubs-Anbieter. Mit ein wenig Glück kann auch der ein oder andere ‚Normal-Verdiener’ für ein paar hundert Euro durch Frühbucherrabatte oder Last-Minute-Schnäppchen ein erschwingliches Ticket für eine Luxusreise ergattern. Zu den derzeit besten Anbietern in Deutschland gehören unter Anderem „Praivit Luxusreisen“ und „DERTOUR Deluxe“. Der eine bietet speziell ausgewählte Luxusreisen für die exklusivsten Reiseziele weltweit an.


Der andere ist einer der größten Reiseveranstalter im Land und bietet im Luxus-Segment Reisen an, die nach individuellen Kriterien auf den Kunden zugeschnitten werden. Des Weiteren gehören auch Anbieter wie „Travel-and-Spa“ oder „Splendia“ zu den Spezialisten für luxuriöse Traumurlaube. Wer individuell gestaltete Luxusurlaube für die Reiseziele Dubai, Mautitius, die Malediven oder die Seychellen sucht, ist hier genau richtig. Bei „Splendia“ hat man die Auswahl aus über 4500 Luxushotels in über 50 Urlaubsländern rund um den Globus.


Die außergewöhnlichsten Luxusurlaube


Heute wie damals gehört die Luxusurlaub auf einem Luxuskreuzfahrtschiff oder einer Luxusyacht zu einer der exklusivsten Erlebnisse, die man haben kann. Außergewöhnlich wird selbst dieses Erlebnis jedoch erst wirklich, wenn es auf einem der drei luxuriösesten Wassergefährten der Welt stattfindet. Auf der Luxusyacht „Sea Dream I“ werden etwas über 100 Gäste von einer knapp 100-köpfigen Besatzung nach alle Regeln der Yacht-Club-Kunst verwöhnt und behütet. Diese Perle des Mittelmeers verlangt stolze Preise ab 1000 Euro pro Nacht. Für knapp 400 Euro mehr pro Nacht kann man sich eine Suite auf dem Expeditionsschiff „L’Austral“ mieten. Im eleganten Yacht-Design verspricht dieses Schiff der Edel-Rederei „Ponant“ auf dem Weg in die Antarktis höchsten Komfort.


Übertroffen wird all das nur noch von einer Ostsee-Reise in der Superyacht „Silver Cloud“. Fast 2000 Euro muss man hier für eine Suite pro Nacht aufbringen. Dafür gibt’s dann für die 148 Suiten Zimmerservice rund um die Uhr und Luxusurlaub vom feinsten.