Liebes-Ausflugstipps zu den Inseln in Herzform

Diese fünf Inseln liegen weit voneinander entfernt auf mehreren Inseln, doch sie haben mit ihrer jeweiligen Herzform eine ganz besondere Gemeinsamkeit, prädestiniert für den romantischen Urlaub zu zweit.


Herzform-Inseln: Nicht nur eine Empfehlung zum Valentinstag

Wer in Deutschland bleiben will, kann natürlich auch ein romantisches Wochenende ins Auge fassen. Die deutsche Herzinsel befindet sich im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern, genauer im Großen Brückentinsee der als Urlaubsparadies bekannten Mecklenburgischen Seenplatte. Übernachtet wird im Hotel auf der Insel. Hier gibt es für Verliebte sogar Wasserbungalows etwas abseits vom normalen Hoteltrubel.

Eine unbewohnte, kleine Insel in Herzform kann Kroatien für einen romantischen Ausflug zu zweit bieten. Die Mittelmeerinsel Galesnjak im Pasnam-Kanal, die Insel der Liebenden, befindet sich in Privatbesitz. Paare bekommen vom Eigentümer die Genehmigung, einen Tag am verwaisten weißen Sandstrand vor der Kulisse des azurblauen Meers zu verbringen.

Herzinsel-Urlaub mit Flugziel Argentinien und Australien

Im argentinischen Mascardi See liegt mit der Isla Corazon die nächste Herzinsel. Der See im Nahuel Huapi Naturpark ist von atemberaubende Naturlandschaften umgeben, zeigt die Region Patagonien von ihrer schönsten Seite. Lohnenswert ist eine Kajaktour zu zweit rundum die Insel. Auf dem fünften Kontinent laden gleich zwei Herzinseln zum romantischen Ausflug ein. Die sehr kleine, private Insel Heart Reef gehört zu den Whitsunday Islands an der Ostküste des Kontinents. Besonders Taucher kommen auf dem Korallenriff auf ihre Kosten.

Die ideal Erkundung für Paare ist ein Unterwasserausflug in Kombination mit einem Helikopterflug. Sonne pur gibt es auf Makepeace Islands an der Sunshine Coast. Ein privates Luxusressort auf der Herzinsel ist das Ziel für Verliebte, die Begrenzung auf 22 Gäste sichert einen wunderschönen romantischen Ausflug zu zweit. Ob Helikopter-Ausflug, Tennis, Open Air Kino, Spa oder Swimming Pool, es gibt hier wahrlich keine Langeweile.


Herausgesucht hat diese Inseln das 2005 in München gegründete deutsche Online-Reiseportal weg.de, ein renommierter Anbieter von Reisen aller Art quer durch die ganze Welt.