ITB Berlin 2019 - NewsTicker

IBEROSTAR Hotels & Resorts


Auf einer Weltmesse wie der ITB Berlin 2019 darf natürlich eine Hotelgröße wie IBEROSTAR Hotels & Resorts nicht fehlen. Das bereits 1986 gegründete Unternehmen ist Teil von GRUPO IBEROSTAR und wird sich auch in diesem Jahr in Berlin mit umfassenden Details zu den neuesten Luxushotels präsentieren. Zu diesem Zweck hat man sich den absoluten Hotspot für alle Luxusreisenden ausgesucht und wird wie im Vorjahr im „loop@ITB“ darüber informieren, welche der zahlreichen eleganten Hotels und Resorts besonderes Luxuspotenzial bieten. IBEROSTAR hat Luxushotels in Brasilien, Tunesien, Marokko und auf den Kapverden. In Europa ist man in Spanien, Bulgarien, Montenegro, Ungarn und Griechenland vertreten. In Amerika sind es beispielsweise die Destinationen Brasilien, Mexiko, Jamaika, Kuba und die Dominikanische Republik.
(Messestand: Halle 9 / Stand 315)


www.iberostar.com/de

IBEROSTAR Hotels & Resorts

Malaysia Reise Hotel

Malaysia, das Partnerland der ITB 2019


Bei der 53. Ausgabe der touristischen Leitmesse ITB begrüßt Malaysia als Partnerland die Besucher aus aller Welt. Viel Zeit sollte man sich daher gönnen, um in Halle 26 den Facettenreichtum jenes Landes kennenzulernen, das sich als multikulturelle Halbinsel im südchinesischen Meer erstreckt. Malaysia ist ein Kaleidoskop der Möglichkeiten, ob man sich zu Outdoor-Abenteuern hingezogen fühlt, das Wellness-Potential entdecken oder im elegant-lässigen Luxus großartiger Hotels und Resorts schwelgen möchte.


Legendär sind die Traumstrände von Langkawi. Ein ganz besonderes Erlebnis bieten die Cameron Highlands, die für ihre Teeplantagen und die atemberaubende Natur berühmt sind. Man kann in den Dschungel Malaysias eintauchen oder sich mit der Finesse einiger der weltbesten Golfplätze messen. Penang bietet dagegen eine erstaunliche Fusion aus Ost und West, aus Moderne und Tradition. Street Art trifft auf historische Relikte, und die Alte Welt grüßt die Nuancen aus der Zukunft. Kuala Lumpur steht für Wirtschaftsboom, HighTech und Luxus pur. Luxushotels werben mit ultimativem Wohlfühl-Ambiente und extravaganten Hot-Spots. Zudem kam CNN nach einer Umfrage zum Schluss, dass man ab sofort Malaysia beruhigt auch zu den Top-Food-Destinationen Asiens zählen kann. (Messehalle 26)


www.malaysia.travel/en/intl

Grenada


Der zum Commonwealth of Nations gehörende Inselstaat Grenada ist Teil der Kleinen Antillen und liegt südlich von Saint Vincent und den Grenadinen sowie 200 Kilometer nordöstlich von Venezuela. Nach den verheerenden Tropenstürmen dauerte es drei Jahre, bis Grenada sich in diesem Jahr erneut dem Weltpublikum auf der ITB präsentiert. Etwa elf Stunden dauert die Anreise nach Grenada, das immer noch als Geheimtipp gehandelt wird. Hier befinden sich elegante Boutique-Hotels und weitere atemberaubende Luxusresorts. Dazu gehört beispielsweise die kleine Privatinsel Calivigny, die zu einem besonderen Hideaway avancierte, das sich leicht mit Necker Island und Mustique messen kann. Am Traumstrand von Grand Anse Beach liegt das im Dezember 2018 eröffnete und zu den Leading Hotels of the World zählende Silversands Grenada. Heiß ersehnt wird außerdem die Eröffnung des neuesten luxuriösen Beachfront-Resorts Kimpton Kawana Bay – ebenfalls am Grand Anse Beach.


Doch auch wenn allein diese luxuriösen Hotels schon für viel Furore sorgen, ist man sich der Natur in Grenada bewusst. Im Jahr 2016 erhielt der Inselstaat von der Organisation Ethical Traveler die Auszeichnung „ethisch korrektes Reiseziel“ – ein Privileg, das derzeit nur zehn Länder der Welt für sich beanspruchen dürfen. So ist es wenig verwunderlich, dass man auf nachhaltigen Tourismus setzt, um die Ökosysteme zu schützen und zu pflegen. Sehenswert ist in dieser Hinsicht das Unterwasserkunstmuseum, das der Brite Jason Taylor auf dem Grund der Molinière Bay schuf. Ein weiteres Highlight ist eine Exkursion zu Grenadas höchstem Vulkan, dem Kick´em Jenny. Doch statt festes Schuhwerk benötigt man hierzu eine Taucherausrüstung, da das Abenteuer submariner Natur sein wird, denn der Gipfel des Feuerberges liegt ca. 190 Meter unter der Wasseroberfläche. (Messestand: Halle 22.a / 121)


www.calivigny-island.com

www.silversandsgrenada.com

www.kawanabay.com

grenada reise hotel

St Helena insel reise hotel

St. Helena


Erstmals ist die im Südatlantik liegende Insel St. Helena auf der ITB vertreten. Bis zu dem Zeitpunkt, als 2017 der erste Linienflug die Verbindung zwischen Insel und Festland schuf, war diese nur mit einem Postschiff von Kapstadt aus zu erreichen. Wer heute südafrikanisches Flair auf dem Kontinent mit einer atemberaubenden Inselperle verbinden möchte, kann anschließend statt nach Mozambique oder Sansibar nach St. Helena fliegen. Doch auch von Deutschland aus ist die knapp 124 km² große Insel im Atlantik erreichbar – für all jene, die auf den napoleonischen Spuren wandeln, die Natur genießen oder in schönen Unterkünften Abstand vom Alltag nehmen möchten.


St. Helena hat nur knapp 5.000 Einwohner – jeder grüßt jeden. Zentrum des Insellebens ist die Haupt- und Hafenstadt Jamestown an der Nordwestküste. Von hier aus legt man zum Tauchen ab oder lernt die Insel bei außergewöhnlichen Wandertouren kennen. Wer zwischen November und März nach St. Helena kommt, hat möglicherweise Glück und sieht die gigantischen Walhaie vor der Küste. Ob man sich für ein abgeschieden liegendes Bed-and-Breakfast-Haus, ein Apartment oder ein stilvolles Landhaus entscheidet: St. Helena zählt sicherlich zu jenen Destinationen, die auch in Zukunft für stetige Aufmerksamkeit in Sachen Exklusivität, Luxus und elegantes Urlaubsambiente sorgen werden. (Messestand: Halle 22.b / 212)


sthelenatourism.com


Mystic Cruises SA – World Explorer


Das, was die portugiesische Reederei im Juli 2017 ankündigte, ist nun Realität geworden. Mit der „World Explorer“ findet die erste portugiesische „Expedition Cruise“ rund um die Welt statt. 200 Gäste haben Platz auf dem eleganten Schiff, das mit Kabinen und Suiten zwischen 17 und 44 qm perfektes Wohlfühlambiente bietet. Dabei handelt es sich ausschließlich um Außenkabinen, die die Sicht auf die sich täglich wandelnde Umgebung ermöglichen.


Für Erholung und Unterhaltung sorgen Wellness- und Fitnessbereiche, ein Theater, ein Kasino sowie die Observatory und Explorer Lounges, zwei vortreffliche Gelegenheiten, um bei einem Drink die Panoramaausblicke zu genießen. Die kreative Küche lässt ebenfalls keine Wünsche offen und ist hinsichtlich ihrer Qualität mit einem Fünf-Sterne-Hotel zu vergleichen. Aufgrund ihrer Bauart ist die World Explorer in der Lage, auch kleinere Häfen anzulaufen. Sie besitzt die Polarklasse C und die Eisklasse 1B, ist mit umweltschonender Hybrid-Technik ausgestattet und begeistert ihre Gäste mit interessanten Exkursionen in bordeigenen Zodiacs. (Messestand: Halle 1.1 / 205b)

zawadi hotel

On the River Inn: Woodstock,  USA


Im kleinen Ort Woodstock, der vom Boston Globe als „ridiculously pretty“ beschrieben wurde, befindet sich das Anwesen unmittelbar am Ottaquechee River. Luxuriöser Komfort, die außergewöhnliche Ausstattung und ein perfekter Service führten dazu, dass man beim „Conde Nast Traveller“ den „Boutique Inn“ als eines der besten neuen Häuser des vergangenen Jahres auszeichnete.


Die Suiten sind so ausgelegt, dass sie sich mit ihrer Eleganz und Gemütlichkeit in ein „Zuhause auf Zeit“ verwandeln, von dem man später schwer Abschied nehmen kann. Ein großartiges Frühstück markiert den Start in den Tag – ob man die Flussregion erkunden oder auf Entdeckungstour durch Vermont gehen möchte. Boston ist nur zweieinhalb Stunden mit dem Wagen entfernt und New York vier Stunden. Abends kehrt man wieder „nach Hause“ zurück und genießt die luxuriöse Gemütlichkeit, die dieses elegante Haus charakterisiert. On the River Inn ist Teil von The Zanzibar Collection, die man am Messestand 126 in Halle 21a findet.


www.ontheriverwoodstock.com

www.thezanzibarcollection.com

Royal Caribbean International


Die 1968 gegründete Kreuzfahrtgesellschaft sorgt immer wieder mit ihren Mega-Schiffen für Furore, so etwa mit der Oasis of the Seas oder der 2018 in Dienst gestellten Symphony of the Seas. Parallel dazu baute man die Schiffe der Quantum-Klasse (Quantum of the Seas, Anthem of the Seas und Ovation of the Seas).


Derzeit macht RCI mit der sogenannten Quantum-Ultra-Klasse auf sich aufmerksam. Im Bau befindlich ist die Spectrum of the Seas, die z.B. neue Kabinenkategorien und innovative Unterhaltungs- und Gastronomiekonzepte sowie zwei exklusive Luxus-Etagen für die Suiten-Gäste bieten soll. Zur Zeit geht man davon aus, dass sie noch im Frühjahr 2019 fertiggestellt und im Sommer von Shanghai aus erstmals ihre Gäste zum entspannten Kreuzfahren verführen wird.


Doch damit immer noch nicht genug: Designer und Konstrukteure bei Royal Caribbean International arbeiten derzeit am Konzept der sicherlich spektakulären Odyssey of the Seas, die ebenfalls luxuriösen Raum für etwa 4.200 Passagiere bieten soll.


www.royalcaribbean.com

royal caribbean international

palladium hotel group

Palladium Hotel Group


Ende der sechziger Jahre wurde das spanische Unternehmen gegründet und konnte sich seitdem auf dem Markt bestens etablieren. Heute überzeugt die Hotelgruppe in Spanien, Brasilien, Italien und Mexiko, in der Dominikanischen Republik und auf Jamaika mit Häusern voller luxuriösem Understatement, ausgezeichneter Atmosphäre und entspanntem Lifestyle.


Auf Ibiza lockt beispielsweise das Bless Hotel Ibiza mit seiner exklusiven Beach Location, außergewöhnlichem Interieur und exquisitem Angebot wie einer Sky-Lounge, Infinity-Pools, Spa und Fitness-Center. Das Dekor der Zimmer und Suiten erinnert an den eleganten Charme von Coco Chanel, während moderne, technologische Annehmlichkeiten und nicht zuletzt der atemberaubende Ausblick auf das Mittelmeer die Gäste verzaubert. (Messestand: Halle 2.1 / 103)


www.palladiumhotelgroup.com

Radisson Hotel Group


Gäste, die Lust haben, beim Wandern die Schweizer Alpen zu erkunden oder sich im Winter beim Skifahren auszupowern, sollten einen Blick nach Andermatt werfen. Dort lockt das kürzlich eröffnete Radisson Blu Hotel Reussen mit luxuriösem Ambiente und traumhaften Ausblicken auf die Bergwelt.


Die eleganten Zimmer und Suiten bieten erstklassige Annehmlichkeiten, zu denen u.a. einerseits High-Speed-Connectivity gehört und andererseits wohltuende Spa- und Wellness-Erlebnisse. Die Architektur im Schweizer Chalet-Stil tut ihr Übriges, um ein heimeliges Ambiente zu schaffen, in dem die Gäste sich vom ersten Moment an wohlfühlen, ob sie zum Skispaß und zum Wandern und Radfahren durchstarten oder einfach in Ruhe die Auszeit vom Alltag genießen möchten. (Messestand: Halle 9 / 208)


www.radissonblu.com

radisson blue

wolborough house

Ferienhaus-Luxus im Wolborough House, Torquay


1910 erbaute Charles Hellier das Wolborough House an der englischen Riviera. Heute zählt es zu den Anwesen der Welt, in denen man wohnen, die man aber vermutlich nie mehr verlassen möchte, weil sie einfach jenen zauberhaft-historischen Charme versprühen, dem man sich kaum widersetzen kann. Die Räumlichkeiten sind mit antiken Möbelstücken eingerichtet, und die Zimmer laden dazu ein, sich gedanklich in jenes romantische England zurückzuversetzen, das so vortrefflich in den schönsten Romanen beschrieben wird.


Kein Wunder, dass Wolborough House gleichzeitig zu den Locations gehört, in denen Verliebte sich das Ja-Wort geben können. Eigentlich ist auch der Begriff Ferienhaus viel zu schnöde für dieses Traumanwesen, doch kann man durchaus über zahlreiche Ferienhausanbieter das romantische Kleinod für sich und seinen Lieblingsmenschen reservieren (z.B. Booking.com, Interhome, fewo-direkt, vacaroy).


www.wolboroughhouse.com

andBeyond Travel


Das Unternehmen andBeyond Travel ist bekannt für seine luxuriösen Unterkünfte – hauptsächlich für elegante Lodges in atemberaubender Umgebung. Am Sand River in der Sabi Sand Reserve, Südafrika, liegt beispielsweise die Tengile River Lodge, die mit nur neun Suiten das ultimative Afrika-Erlebnis ermöglicht.


Dieses Hideaway mit seinem privaten Pool, außerordentlichem Spa-Bereich und einem Fitness-Center ist die großartige Basis für Erholung, Entspannung und Safari-Abenteuer. Wachen Sie morgens auf zu den Geräuschen der Natur und mit dem Blick aus dem Bett über den Pool und hin zum Fluss. Genießen Sie köstliche Mahlzeiten „with a view“ und erleben Sie atemberaubende Momente bei den Safari-Exkursionen. Das Team von andBeyond Travel finden Sie in Halle 20 am Messestand 113.


www.andbeyond.com

andbeyond travel