Inspiration trifft auf Können: OLE LYNGGAARD COPENHAGEN

Er fühlt sich die ganze Zeit inspiriert. Er tut keinen Schritt, ohne die Düfte des Waldes wahrzunehmen, die Textur eines Stoffes zu untersuchen oder den Bewegungen eines Tieres zu folgen. Er lässt sich sogar von der geschmacklichen Zusammensetzung eines schönen Essens inspirieren. Noch im Alter ist Ole Lynggaard voll und ganz Designer, auch wenn er sein Unternehmen inzwischen an seine Kinder Charlotte Lynggaard und Søren Lynggaard abgegeben hat. Zusammen mit ihren Ehepartnern und 130 Mitarbeitern leiten sie heute eine der bedeutendsten Goldschmieden in Europa.


Ole Lynggaard: Goldschmied und Visionär

Ole Lynggaard ist ein Visionär. Schon nach seinem Abschluss 1957 zum Goldschmied wusste er, dass er eines Tages seine eigene Goldschmiede eröffnen würde. Bis dahin wollte er die Welt bereisen und sein Wissen und Können als Schmuckdesigner verfeinern, also zog er los. Sechs Jahre später fühlte er sich bereit und kehrte nach Dänemark zurück. Dort gründete er unter seinem Namen eine Firma.

In der Vergangenheit sah sich Ole Lynggaard immer wieder Herausforderungen gegenüber, etwa Ölkrisen, politischen Entscheidungen oder sich wandelnden Modetrends. Dennoch ist er seiner Vision treu geblieben: ein Unternehmen aufzubauen, das von Leidenschaft, kompromissloser Hingabe und akribischer Handwerkskunst geprägt ist. Das ist ihm gelungen.


Inzwischen zählt das Unternehmen als größte Schmuckwerkstatt Europas und hat internationale Bekanntheit erreicht; dennoch bleibt es seinen Grundprinzipien treu und trägt noch immer den Spirit der Anfänge in sich. Auch mit 130 Mitarbeitern fließen die Werte und starken familiären Bindungen in die Arbeitskultur des Unternehmens ein. 


Familie, Tradition und Handwerkskunst

Die Leitung obliegt inzwischen den Kindern von Ole Lynggaard. Sein Sohn Søren Lynggaard ist der Geschäftsführer und seine Tochter Charlotte Lynggaard ist als Schmuckdesignerin und Kreativdirektorin in die künstlerischen Fußstapfen ihres Vaters getreten. Genau wie ihr Vater kennt sie die einzelnen Prozesse der Produktion, die vom Design bis zum Vertrieb reichen.


Weltbekannte Schmuckkollektionen

Der Name OLE LYNGGAARD COPENHAGEN steht für eine große Zahl von Schmuckstücken, die weltweit erfolgreich sind. Zu den bestverkauften Kollektionen gehört die Tierwelt des Unternehmens; Schlangen und Elefanten. Sie sind der beste Beweis für das Können und die Vielfalt der Familie Lynggaards.


Auch das Ensemble der Lotusringe zählt zu den Bestsellern unter den Schmuckstücken der dänischen Manufaktur und ergänzen die Mixand-Match Kollektion. Das neueste Mitglied, Lotus O, wurde im Herbst 2017 vorgestellt und erblüht im Frühling 2018 mit vier weiteren Geschwistern. Es handelt sich um satinierten Ringe, die zitronengelben Bernstein, weißen oder rötlichen Mondstein, Perlen oder Rutilquarz in 18K Gold einfassen.


Kreativität ist zeitlos​

Auch jetzt noch wirkt Ole Lynggaard in der Schmuckschmiede mit und entwickelt feine Kollektionen. In all den Jahren hat er nicht nur sein Handwerk entwickelt und weitergegeben, sondern auch hat sein Handwerk ihn entwickelt. Noch immer wird Herr Lynggaard durch das Leben inspiriert. All die kleinen Wunder, die er in seiner Welt erfährt, fasst er in feinstes Gold ein und gibt sie so weiter. Für den Gründer von OLE LYNGGAARD COPENHAGEN ist klar: Kreativität ist Zeitlos und kennt kein Alter.  

Ihre persönliche Einladung
www.BestSecret.com -