Hublot – Big Bang Unico TMT: Die Uhren der Sieger

Hublot wurde weder aufgrund familiäreren Erbes noch auf Tradition aufgebaut, sondern durch die rohe Kraft der Innovation und des intelligenten Marketings. Nennen Sie es den jungen Emporkömmling in der Uhrenwelt, der die Messlatte für Innovationen angehoben und mit intelligentem Marketing verstärkt hat. Heute ist sie ganz oben mit den Top-Marken für Uhren. Aber es war alles andere als einfach für Hublot, dort zu sein, wo das Unternehmen heute ist.


Hublot - Der Pure Luxus für das Handgelenk

Was steht signifikant für Hublot?

Hublot Uhren - Übersicht

Hublot Spezialkolletionen

Die Technik hinter der Uhr

Der legendäre Hublot Service

Big Bang Unico TMT - Die Uhr von Siegern für SiegerBig Bang Unico TMT - Die Uhr von Siegern für Sieger


Hublot - Der pure Luxus für das Handgelenk

Nachdem Hublot in eine Branche eingetreten war, die sich bereits einer Jahrhunderte alten Tradition der Uhrmacherei hingegeben hatte, begann die Reise 1980 ziemlich spät. Trotzdem hatten die Entwickler nie Angst, anders zu sein als der Rest. Durch die Verwendung vielfältiger Materialien, einschließlich der allerersten Kautschukarmbanduhr der Welt, die die Industrie noch nie zuvor gesehen hatte, bildeten sie eine Nische für sich. Ihre Erfolgsformel war, die moderne Innovationen und jahrhundertealte Traditionen der Uhrmachermeister zusammenzubringen, um etwas Mutiges und Unverwechselbares zu schaffen, das für diejenigen interessant ist, die eine Uhr mit Substanz suchen.

Diese Uhren sind bekannt für ihre Bullaugen (der Name "Hublot" bedeutet eigentlich "Bullauge"), ihre Kombinationen aus poliertem und gebürstetem Gold sowie ihr minimalistisches schwarzes Zifferblatt. Hublot war auch die erste Uhr, die ein Naturgummiband verwendet hat.


Der Grund, warum eine Hublot so besonders ist, liegt in ihrem Design. Das Gummi der Bänder ergänzt und kontrastiert die Zifferblätter des Zifferblatts. Das Band passt sich an das Handgelenk jedes Trägers an, wodurch es bequem und schwerelos ist. Es war die erste Wahl für alle, die Sport betrieben oder mit ihren Händen arbeiteten. Es war, als ob sie überhaupt keine Uhr trügen.


Heute befindet sich der Hauptsitz der Marke in der Schweiz und hier werden die Prachtstücke hergestellt. Die Uhren werden mit viel Liebe zum Detail von der gleichen Stelle, ihrem Schweizer Hauptsitz, zusammengebaut, wo sie auch fertiggestellt und getestet werden. Keine Uhr verlässt das Haus, ohne gründlich auf Qualität und Leistung getestet zu werden.


Was steht signifikant für Hublot?

big bang unico tmt uhr kaufenHublot steht für die Kombination unterschiedlichster besonderer Materialien. Um ein paar Beispiel zu nennen: Magic Gold (mit Keramik infundierte Goldlegierung - die weltweit erste und einzige kratzfeste 18-Karat-Goldlegierung oder die Gold Carbon & Titanium Carbon), eine Uhr aus Metall mit Kohlefaser Elementen, Texalium und Osmium - eines der seltensten Metallelemente, die der Mensch kennt.


Hublots Besessenheit für ungewöhnliche Materialien begann 1980 nach drei Jahren intensiver Forschung, die den Weg für die erste Gummiarmbanduhr der Welt ebnete. Obwohl bei der Premiere auf der Basler Uhrenmesse 1980 keine einzige Uhr verkauft wurde, brachte die Uhr einen Umsatz von mehr als 2 Millionen US-Dollar im ersten Jahr, was einen sehr großen Umsatz für das Unternehmen darstellte. Die Uhr wurde in ihrem ersten Jahr sogar zur „Uhr der europäischen Königsklasse“ erklärt. Gummibänder sind heutzutage für fast alle Sport- und Taucheruhren gleich, aber jetzt wissen Sie wahrscheinlich, woher sie stammen.


Im Jahr 2004, als die Popularität von Hublot nachließ, übernahm Jean-Claude Biver die Geschäftsführung von Hublot. Biver hatte seinen Posten als Präsident der Omega-Sparte der Swatch Group aufgegeben und sofort die Hublot-Kollektion mit der Einführung des "Big Bang" Chronographen im April 2005 in Basel aufgerüttelt. Wie die ursprüngliche Hublot begeisterte der Urknall die Basler - einige, die sich weigerten, bei den ausgefallenen Farbgebungen und anderen, die sich über den erfrischenden Bruch mit den traditionellen, traditionellen Mustern freuten. Die übergroße Uhr war ein großer Segen für den Verkauf und erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den renommierten Designpreis beim Grand Prix von Genf.


Hublot hat sich als anerkannter Akteur in der Uhrenbranche fest etabliert. Das Unternehmen liebt es, konventionellen Normen und Industriestandards zu trotzen und setzt auf temperamentvolle und wegweisende Designs.

Hublots Spezialkollektionen

Hublot stellt jedes Jahr eine Reihe von Spezialkollektionen her und zeichnet sich durch die Herstellung der teuersten Uhr der Welt aus, die "The Five Million Dollar Watch".


Viele Prominente haben sich mit Hublot zu einzigartigen Sondereditionen zusammengeschlossen, die dem Uhrmacher einen bemerkenswerten Vorteil verschaffen. Zuletzt kam Jay-Z zur Liste und entwarf die Classic Fusion Jay-Z mit der Schweizer Firma. Einzigartig an dieser Sonderedition ist, dass Jay-Z das gesamte Stück tatsächlich entworfen hat.


Die Uhr hat ein Zifferblatt mit einem Malteserkreuz, dem persönlichen Logo von Carter, als Ausschnitt. Unter dieser Aussparung ist die ultradünne HUB1300-Bewegung von Hublot teilweise sichtbar. Auf dem Gesicht erscheint Jay-Zs Name, aber das typische Hublot-Logo fehlt.


Bei diesem Modell wird Gelbgold verwendet und wenn es vollständig aufgewickelt ist, erhält der Träger eine Nutzungsdauer von 90 Stunden. Die Uhren sind in den Boutiquen von Barney und Hublot erhältlich.


Weitere besondere Kollektionen waren die Formel-1-Rennausgaben, da Hublot offizieller Sponsor der Formel 1 war. Die F1 King Power-Uhr von Hublot war auf eine Produktion von nur 250 Stück beschränkt und sieht so aus, wie man es von einer vom Rennsport inspirierten Uhr erwarten würde. Das Stück verfügt über Gummi-Chronographendrücker, ein hellrotes Zifferblatt und einen Hornback-Alligatorriemen. Die Uhr sieht schön aus, ist langlebig und robust.


Hublot ist ein bedeutender Investor für Marketing. 2010 wurde sie zur offiziellen Uhr der FIFA, offizieller Zeitnehmer für die nächsten beiden Fußball-Weltmeisterschaften und zum offiziellen Uhrmacher der Formel 1. Im Jahr 2012 wurde die Marke Uhrenpartner von Ferrari in einer Vereinbarung, die alle Aktivitäten von Ferrari und Hublot abdeckt sowohl hinsichtlich des Markenimages als auch der kommerziellen Aktivitäten der beiden Unternehmen. Jedes Jahr bringt Hublot eine oder zwei Ferrari-Spezialserien heraus und ist bei jedem Ferrari-Event weltweit präsent. 


Für eine Uhrenmarke ist es selbstverständlich, mit dem schnellsten Mann der Welt in Verbindung zu stehen. Hublot kündigte eine Partnerschaft mit Usain Bolt an und zeichnete sogar eine ganze Kollektion in seinem Namen für sein rekordbrechendes Kunststück "The King Power Usain Bolt" aus. 


Hublot ist als Partner einer der größten Namen der Welt des Sports bekannt und ist auch die erste Schweizer Luxusmarke, die in Cricket investiert hat, den zweitbeliebtesten Sport der Welt.


Nach fast 30 Jahren als unabhängige Marke wurde Hublot 2008 von LVMH übernommen. Dies war der Beginn der vertikalen Integration mit der Eröffnung eines neuen Produktionsstandortes in Nyon (Schweiz), der im Laufe der Jahre schrittweise erweitert wurde. Es hat Hublot die Fähigkeit gegeben, ein eigenes Chronographenwerk mit integriertem Säulenrad auf der Ziffernblattseite herzustellen, das als UNICO bekannt ist. Hublot hat auch eine eigene Abteilung für Grandes Complications, die etwa 30 Uhrmacher, Prototypisten, Electroplater und Ingenieure des früheren Lieferanten BNB Concept betreute.


Auch bezüglich Charityaktionen setzt Hublot ein Zeichen. Als Beispiel, um die Diabetesforschung zu finanzieren. Die Uhrmacher stellten drei limitierte Ray Allen-Uhren vor: die Ray Allen King Power, den Ray Allen Big Bang und die Ray Allen Classic Fusion. Alle Einnahmen aus dem Verkauf der Uhren fließen in die Diabetesforschung.

Die Technik hinter den Hublotuhren  

Hublot hat den Pioniergeist in der Materialtechnik. Als Pionier gilt es, die Messlatte im Wettbewerbsbereich der Uhrmacherei höher zu legen.

Die Vision von Hublot ist, traditionelle Uhrmacherkunst mit Innovation zu verbinden. Ihr Handwerk ist jedoch das genaue Gegenteil von Schlichtheit.

Die Marke ist allgemein als Modeluxus bekannt. Sie hat seine wohlverdiente Anerkennung und Marktposition auf der ganzen Welt durch ausgezeichnetes Marketing und konsequentes Branding erreicht. Bei Hublot geht es jedoch nicht nur um Marketing. Seine Produkte sprechen zu sich selbst.


Hublot-Uhren arbeiten mit einem einzigartigen Mechanismus, oder in Bezug auf die Uhr, einem einzigartigen „Uhrwerk“. Im Gegensatz zu den meisten anderen Marken entwarf und entwickelte Hublot ein einzigartiges Uhrwerk, die "Unico-Bewegung", die 2008 erstmals angekündigt und später im Jahr 2010 vorgestellt wurde. Hublot Manufacture hat eine ganze Abteilung, die sich mit der Prüfung und Montage der Unico-Bewegung befasst. Die sorgfältige Montage jeder Uhr brachte die Uhrmacher dazu, mehrere Bewegungen gleichzeitig und in Phasen zu bearbeiten.

Der Hublot-Service 

Weiterhin setzt Hublot sehr hohe Prioritäten für seine zahlungskräftigen Kunden. Egal wo Hublot-Besitzer auf der Welt sind, sie werden immer hervorragend unterstützt und das Unternehmen wird alles tun, um sie zufrieden zu stellen. Dies ist eine bekannte Tatsache bei Luxusuhrenbesitzern und eine, die über das Internet verbreitet ist, insbesondere auf mehreren Luxuswebseiten und Foren. Ob ein Kunde eine Uhr in einer Boutique kauft oder eine Bestellung per Post aufgibt, der Effekt ist immer derselbe: Hublot ist stets seinen Kunden gewidmet. Sie sollen als Kunde den vollen Umfang des Luxus erleben dürfen und das sollte nicht unmittelbar mit der Uhr in Verbindung stehen.

Hublot und die Big Bang Unico TMT: Eine Uhr von Siegern für Sieger

Die Luxusuhr von Hublot besticht durch schwarze Farbe, feines Goldpulver, echtes Pythonleder und funkelnde Diamanten kombiniert mit einem durchdachten Design. Am 11. Februar präsentierte Hublot in Las Vegas die Big Bang Unico TMT; eine Uhr, die für den Sieg ohne Niederlagen steht. Inspiriert durch den Boxer Floyd Mayweather trägt sie die Initialen seines legendären Schriftzuges, TBE. Doch was sagt diese Hublot Uhr wirklich aus?


Jeder Blick auf das Ziffernblatt erinnert an die eigenen Siege im Leben. Wer, außer einem Sieger, trägt weiches, schwarzes Lammleder, das von goldfarbenen Nieten auf Pythonleder eingefasst ist, um das Handgelenk?


Wer außer einem Sieger, schaut auf eine Hublot Uhr, deren Gehäuse und Lünette aus einer Kombination aus Karbon und 18K Gold bestehen?
Wer außer einem Sieger hat ein Designerstück, für das feinstes Goldpulver in die Karbonschichten in Handarbeit eingegeben wurde? Diese Hublot Uhr ist von Siegern für Sieger gemacht, was auch die Initialen TBE wiedergeben: The best ever.


Der Blick auf die Ziffer 12 erinnert ebenfalls an Erfolge. Anstatt der Ziffern steht dort in klaren Lettern TMT, was für die Lifestylemaker The Money Team steht.

Um den Wert eines Sieges noch mehr herauszuarbeiten, wurde die Big Bang Unico TMT Edition von Hublot auf lediglich 100 Stück begrenzt, doch sie ist auch in einer Auflage von nur 10 Exemplaren erhältlich. Dann rahmen zusätzlich 48 Diamanten im Baguetteschliff und 378 Diamanten im Brillantschliff von insgesamt 4,85 Karat das Gehäuse, die Lünette, die Zähler und den Höhenring.

Hublot Uhren stehen für Mut, Kampfgeist und Ehrgefühl

Die Idee für die Uhr wurde durch den Boxweltmeister Floyd Mayweather geprägt, der 50 ungeschlagene Siege für sich verzeichnen kann. Denn für die Marke Hublot ist Sieg nicht nur ein Wort, sondern es steht für Mut, Kampfgeist, das Erweitern der eigenen Grenzen und Ehrgefühl; all das, was sich auch in den Unternehmenswerten der Marke spiegelt: first - unique - different.


Mayweather hingegen hatte schon immer ein Auge für die Schönheit mechanischer Uhren. Als er 2015 in den Ring stieg, trug er als Erster eine Boxershorts, die mit einem Markennamen versehen war. Die Farben und die Materialien der Shorts finden sich nun in den Hublot Uhren wieder. Gold, Schwarz, Pythonleder und funkelnde Swarovski-Steine, die durch Diamanten ersetzt wurden.

Hublot Big Bang Unico TMT und die Herausforderungen des Lebens

Die Big Bang Unico TMT steht also dafür, die Herausforderungen des Lebens anzunehmen, dem Gegner auszuweichen, klare, präzise und faire Schläge zu verteilen und vor allem nie an sich selbst zu zweifeln. Um diese Symbolik noch zu verstärken, wird jeder Uhr ein vom legendären Boxchampion der Welt handsignierter Boxhandschuh beigelegt.


Ein Blick auf die Uhr erinnert den Träger im entschiedenen Moment daran:


The best ever – Du bist ein Sieger.