Russland: Kryptowährungen Arbeitsmarkt Boerse

Am Donnerstag wurde in Moskau der erste Börsenmarkt für Kryptowährungen eröffnet. Laut den Autoren des Projekts bietet die Börse eine legale Möglichkeit, Geld im Ausland zu erhalten, ohne ausländisches Geld aus Russland abziehen zu müssen.
Die Währungstauscheinrichtung selbst plant nicht, sich an den Transaktionen zu beteiligen und überlässt diese Tätigkeit den Krypto-Händlern. Außerdem verspricht sie, dass der Wechselkurs für Bitcoins in Moskau höher sein werde als im Ausland.
Darüber hinaus führte die neue Börse eine eigene Währung ein: den Krypto-Sterling, deren Einheit mit Silber gedeckt sein wird. Russland: Kryptowährungen Arbeitsmarkt Boerse

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.


Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT - Der fehlende Part.