Renée Sintenis, Berliner Bildhauerin

Sie ist die Schöpferin des Berlinale-Bären. Zum 125. Geburtstag der Künstlerin Renée Sintenis widmet das Berliner Georg Kolbe Museum der Bildhauerin eine umfangreiche Werkschau. „Renée Sintenis. Berliner Bildhauerin (1888--1965)" heißt die Ausstellung, die am Sonntag von Berlinale-Direktor Dieter Kosslick eröffnet wurde. Die emanzipierte, selbstständige und beruflich erfolgreiche Sintenis galt zur Zeit der Weimarer Republik als Inbegriff des Typus der Neuen Frau. Sintenis schuf vor allem Skulpturen von Tieren und Sportlern, aber auch Porträtbüsten. Bis zum 23. März 2014 sind Sintenis Arbeiten zu sehen.

Wenn Sie mehr über den Künstler Otto Piene lesen möchten, finden Sie detaillierte Infos in unserem Artikel.