Lancia Astura 233C Aerodynamica und BMW 328 „Schlüter" Oldtimer

Lancia Astura 233C Aerodynamica und BMW 328 „Schlüter" - Dieser Wagen ist einer von nur zwei identischen mit einer Karosserie von Castagna. Die Fahrzuge sind exklusiv für die Söhne von Mussolini angefertigt worden, die damals in einer Rennsportgruppe mitfuhren. Später nutzten die Söhne des italienischen Diktators auch als Stadtauto in Rom. Anschließend geriet der Wagen in Vergessenheit und wurde dann von Lancia-Spezialist Mario Faralli in der Toscana über einen Zeitraum von 5 Jahren restauriert.

Walter Schlüter war ein Grubenholzhändler aus Essen und begeisterter Privatrennfahrer. 1937 kaufte er drei Serien BMW 328 und baute diesen durch seinen Mechaniker Toni Werschitz neu auf. Die Karosserie ist komplett aus Aluminium gefertigt und anschließend nahm Schlüter an vielen Meisterschaften teil. 1952 wurde der Schlüter an einen Briten verkauft.

ABONNIEREN http://www.youtube.com/subscription_center?add_user=motorvisioncom
FACEBOOK https://www.facebook.com/motorvision
Google+ https://plus.google.com/+motorvision/
Twitter https://twitter.com/motorvisioncom
Kanal http://www.youtube.com/motorvision
Homepage http://www.motorvision.de/