H-Hotels expandiert mit Hostels und Luxusmarke Hyperion

H-Hotels macht nicht nur das Borussia-Hotel in Mönchengladbach: Die private Hotelgruppe bereitet nun den Start in das vielversprechende Hostel-Segment vor. Zudem werden „zeitnah“ drei bestehende Tophotels angepachtet und mit der neuen Luxusmarke „Hyperion“ positioniert. Im Interview nimmt CEO Alexander Fitz ausführlich Stellung.

Empfohlene Artikel

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit.

Ihre persönliche Einladung
www.BestSecret.com -