Phillip Lim | Fashion Show 2018/2019 | Exklusive

Empfohlen

Bereits seit Jahren ist der 3.1 Designer Phillip Lim mit seinem eigenen Unternehmen eine feste Größe in der Modeindustrie und seine Produktionspalette richtet sich an Damen, Herren und Kinder. Der US-amerikanische Designer ist für den sparsamen Einsatz von Mustern bekannt und zu seinen Markenzeichen gehören einfache, schlichte Blusen sowie gelegentlich der Einsatz von Extravaganz um gewisse Highlights zu setzen. Zu den prominenten Liebhabern seiner Kollektionen gehören unter anderem Stars wie Molly Sims, Rachel Bilsen und Kirsten Bell.

Der Mann hinter dem Phillip Lim Label

Phillip Lim wurde 1974 in Thailand geboren und lebte eine kurze Zeit in Kambodscha, bevor seine Familie vor dem Bürgerkrieg in die USA immigrierte und sich in Kalifornien ein neues Leben aufbaute. Seine Mutter arbeitete als Schneiderin, während sein Vater den Lebensunterhalt als professioneller Pokerspieler verdiente – die Berufe der Eltern sollten auch später die Karriere von Phillip Lim definieren. Während er von seiner Mutter nämlich den Umgang mit den Textilien lernte, konnte sein Vater Risikobereitschaft lehren. Den ersten festen Kontakt zu Mode konnte der mittlerweile erfolgreiche Designer bereits während seiner Studienzeit herstellen.

In Long Beach studierte er nämlich Hauswirtschaft und arbeitete neben dem Studium im Kaufhaus Barneys, wo er dann auf die Modedesignerin Katayone Adeli traf. Die beiden verstanden sich sofort sehr gut, weshalb er auch direkt bei ihrem Label nach einem Praktikum fragte und schon bald die Stelle als Design-Assistent erhielt, obwohl er eigentlich keinerlei Erfahrungen vorzeigen konnte.

Nachdem Adeli im Jahr 2000 nach New York umzog, bleib Phillip Lim in Kalifornien und arbeitete zunächst für einen Freund und konnte für dessen Surfwear-Label seine erste Kollektion fertig stellen. „Development“ ist eine Modelinie, die sich speziell an junge Frauen richtet. Nachdem im Jahr 2005 jedoch eine Umstrukturierung im Label stattfand, entschied sich Lim dazu bei seinem Arbeitgeber aufzuhören und seine eigene Firma zu gründen.

Das Modelabel Phillip Lim

Die Erfolgsgeschichte des exklusiven Firmenlabels begann direkt nach dem Ausstieg des Designers bei seinem alten Arbeitgeber, denn glücklicherweise ist zuvor Wen Zhou durch „Development“ auf den Designer aufmerksam geworden und bot ihm eine Zusammenarbeit an: Die Inhaberin einer Firma für Textilien stellte ihm nämlich ein Startbudget in Form von 750.000 Dollar zur Verfügung und ließ ihn damit eine neue Kollektion entwerfen. Da sowohl Wen Zhou als auch Phillip Lim zu diesem Zeitpunkt beide 31 Jahre alt waren, wurde das neue Label unter dem Namen „3.1 Phillip Lim“ gegründet. Die erste Kollektion des Designers wurde direkt auf der New York Fashion Week 2005 präsentiert und konnte sich dort sofort einen Namen machen.

Sowohl kommerziell als auch von Seiten der Modekritiker her wurde die neue Mode Kollektion ein voller Erfolg.

Mittlerweile ist das Modelabel international bekannt und steht für exklusive und luxuriöse Kollektionen, die durch viele Preise ausgezeichnet wurden. So wurde Phillip Lim unter anderem den „Swarovski Award“ im Jahr 2007 verliehen, weitere Nominierungen und Preise folgten. In über 45 Ländern können modebewusste Käufer in über 400 Boutiquen Waren des Labels kaufen und die neuesten modischen Kollektionen finden. Der neueste Trend des Modelabels ist eine „Bio-Kollektion“, die unter dem Namen „Go Green Go“ vertrieben wird und sich an alle umweltbewussten Modefans richtet.