Axopar – Hochwertige Yachten aus Skandinavien

Das Lebensgefühl auf einer Yacht ist unvergleichlich – Freiheit, Luxus und Komfort treffen hier aufeinander. Und das alles auf den schönsten Gewässern dieser Erde. Immer mehr Hersteller erkennen diesen gewaltigen Vorteil eines solchen Boots und entwickeln immer intelligentere Techniken und edlere Designs für ihre Yachten. So auch Axopar. Der finnische Hersteller von Luxus-Yachten setzt auf Moderne und Innovation und begeistert so immer wieder seine Kunden.


Die Firma Axopar

Axopar als Firma hat seinen Sitz in Helsinki, Finnland. Sie ist bekannt für hochwertige Motorboote, die ausgesprochen gute skandinavische Qualität aufweisen. Seit 2014schon ist dieses Unternehmen dabei schon ein wahrer Pionier in der Branche mit neuwertigen Techniken und modernen Designs im Interieur, sowie im Exterieur der Boote.


Alleine in den letzten Jahren wurden über 1000 dieser Boote verkauft – und das natürlich an Kunden aus der ganzen Welt. Dabei existieren Modelle in den Katalogen von Axopar, die die Bedürfnisse eines jeden zukünftigen Yacht-Besitzers perfekt erfüllen. Leise, viel Komfort und genügend Sicherheit bei einer Fahrt – diese Aspekte stehen dabei an erster Stelle.


Weltweit zählt die Firma mehr als 60 Vertragshändler. Klein, aber äußerst exklusiv.


Die Flotte


Natürlich ist die Flotte der entwickelten Boote von Axopar ziemlich groß und nicht alle können dabei einzeln genannt werden, jedoch gibt es ein paar Modelle, die ziemlich gut als Beispiel dienen. An ihnen wird deutlich, was eine Yacht von Axopar ausmacht und welche Vorteile sich für den zukünftigen Besitzer ergeben.


Axopar 37 T-Top


Dieses Boot steht für Wendigkeit auf kleinsten Raum. Es ist für bis zu 10 Passagiere gebaut und ideal für einen spaßigen Wochenendtrip. Sogar ein Doppelbett steht an Bord zur Verfügung. Mit rund 11 Metern länge ist das Axopar 37 T-Top zwar nicht gerade riesig, überzeugt aber trotzdem mit modernen Design. Das offene obere Deck lädt seine Gäste zum Sonnen ein.


Axopar 28 Cabin


Noch ein wenig kleiner, dafür aber im Design noch viel hochwertiger – das ist das Axopar 28 Cabin. Mit nur 9 Metern Länge ist diese Yacht der perfekte Begleiter für einen unvergesslichen Tagesausflug mit Familie oder Freunden. Sollte es doch einmal länger gehen, kann man die bequemen Sitze im Kapitänshaus auch locker zu einer Schlafmöglichkeit umfunktionieren.



Axopar 24 Open


Man kann es eher als Schnellboot bezeichnen – das Axopar 24 Open. Aber natürlich kann auch das seine ganz eigenen Reize haben, besonders wenn man auf eine große Menge an Adrenalin steht. Durch das offene Design, spürt man hier bei einer schnellen Fahrt den Wind um die Nase wehen. Das Motorboot ist etwas über sieben Meter lang und ideal für 2 Personen. Für Paare bietet es einen ganz eigenen Charme.

Wie man vielleicht schon erkennen kann, legt Axopar bei der Entwicklung neuer Boote eher viel Wert auf die kleinen Details. Die Größe der Boote ist eher zweitrangig. Kleine und wendige Yachten sind das Spezialgebiet der finnischen Firma.


Awards zeugen von großartiger Qualität


Eine Firma, die viele Preise für ihre Produkte erhält, ist schon viel Wert. Man erkennt darin die Qualität und den Wunsch, den Kunden am Ende immer zufrieden zu stellen. Axopar ist im Preise bekommen schon fast ein Meister, denn jährlich erhalten die Boote des Herstellers immer wieder besonders gewichtige Preise und Awards aus der ganzen Welt.


Ein paar wichtige Awards kurz als Beispiel:


  • Japans "Boot des Jahres"
  • "Motorboot des Jahres" 2016 und 2017
  • "Boat Builder Award" 2016
  • "European Powerboat of the Year" 2016
  • "Best of Boats" 2015


Das Management von Axopar


Die Geschichte des Herstellers ist noch ziemlich jung, von daher gehört die Geschäftsführung von Axopar eher zu den neueren Generationen.
Zum Management der Firma in Sachen Verkauf gehören Johan Holm und Kenneth Lönnqvist, bei technischen Anliegen ist es Jouni Huusko.


Axopar auf der Boot 2019 in Düsseldorf


Wie von vielen bereits erwartet, ist die Firma Axopar natürlich auch auf der Boot 2019 in Düsseldorf vertreten. 
Die beliebte Ausstellung für Boote öffnet seine Türen vom 19. - 27. Januar 2019 auf dem Messegelände in Düsseldorf. Besuchen kann man die Messe von früh bis abends.


Auf der Boot zeigen hunderte von Ausstellern ihre neusten Produkte, das können Yachten, Motorboote oder auch Segelboote oder Kanus sein. Auch auf die Ausstattung wird viel wert gelegt. Die gesamte Messe ist dabei in unterschiedliche Themengebiete eingeteilt, zu den auch andere Aktivitäten gehören, die mit Wasser zu tun haben. Zum Beispiel das Angeln, das Tauchen oder das Reisen.


Auf der Boot 2019 in Düsseldorf wird für Besucher jeder Altersklasse eine ganze Menge geboten. Hier ist das Motto – mitmachen, nicht nur schauen. Man kann sogar selbst mit dem Kanu oder Paddelboot auf extra angelegten Wasseranlagen planschen oder an dem ein oder anderen Gewinnspiel teilnehmen. Auch Preise für die besten Yachten werden vergeben.


Die Firma Axopar ist als Aussteller im Themengebiet der Yachten zu finden.