Was haben Ost-Flanderns beliebtester Gin und ein Bautrockner gemeinsam?

wouts gin angebot

Wouter Dhondt ist Vermieter von Bautrocknern aus der Umgebung von Aalst in Ost-Flandern. Blut ist dicker als Wasser, dennoch gingen einige Jahre ins Land, bevor Dhondt, der aus einer Familie regionaler Jenever-Brenner stammt, seinen eigenen Gin, im Juli 2018, lancierte. Von der Idee bis zur jetzigen Komposition vergingen eineinhalb Jahre und neun Destilate. 

Innerhalb von kürzester Zeit hat sich „Wout’s Gin“ zu einem der beliebtesten Gins in Ost-Flandern entwickelt.


 Im Gegensatz zu vielen anderen Gins geht es bei Wout Dhondt nicht nur um sein eigenes Label. Die Suche nach der perfekten Gewürzmischung für seinen eigenen Gin, brachten Wout Dhondt in seinen eigenen Geräteschuppen in Erpe-Mere. 


Mithilfe der Bautrocknern werden Gurke, Koriander und Zitrusfrüchte unter perfekten Bedingungen, qua Luftfeuchtigkeit und Temperatur, getrocknet. Gebrannt wird der Gin bei der Brenneri Likowi in Velzeke. Wout’s Gin wird fünfmal auf einen Alkoholgehalt von 44 Grad destilliert. Der perfekt erhaltene Gurkengeschmack sorgt für erdige Frische und verleiht Wout‘s Gin einen einzigartigen und komplexen Charakter. 


Dhont’s Bautrockner haben auch eher untypische Funktionen, zwischenzeitlich gibt es einen Imker, der in den Trocknern seinen Honig schleudert. 


Ausgeschenkt wird der Gin in namhaften Cafés und Restaurants, wie zum Beispiel dem vom Gault Millau und 3 Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant von Peter Goossens „Hof Van Cleve“ in Kruisem. 


Ein belgischer Gin mit einem vollen weichen Geschmack, eine perfekte Mischung aus Kräutern und Früchten. Der Gin ist online  (www.woutsgin.be) oder im gut sortierten Delhaize Warenhäusern in Belgien erhältlich. Es ist eine Frage der Zeit, bis dieser edle Tropfen den deutschen Markt erobert.