Irene Luft Couture-Kollektionen

Irene Luft ist als außergewöhnliche Designerin aus der Modeszene nicht wegzudenken. Immer wieder überzeugt sie mit ihren faszinierenden Kreationen, die große Gegensätze zu einer atemberaubenden Einheit verschmelzen lassen. Ihre Kollektionen verströmen einerseits die Wehmut, die aus der Schönheit entspringt, andererseits die Schönheit, zu der die Wehmut mitunter verleitet. Man ist sogar geneigt, sich von einigen ihrer Farben dazu verführen zu lassen, selbst in den Farben leichter Nebelschwaden jene Schönheit zu finden. Irene Luft nutzt zudem die Nuancen eines dunklen Waldes, die Pastellfarben einer Blumenwiese oder die kräftigen Beeren-Akzente von Belladonna, um ihren Couture-Kollektionen das gewisse Etwas zu verleihen.

Federleichter Chiffon dient dazu, schweren Stoffen etwas Graziles zu schenken, und dabei den Kontrast zwischen Schönheit und Zerbrechlichkeit des Lebens und Wehmut und Dunkelheit von Vergehen und Sterblichkeit zu unterstreichen. Ihre zarten floralen Akzente erinnern an die blühende Natur und repräsentieren gleichzeitig das Leben der modernen und selbstbewussten Frau. Klassische Linien sind dazu da, um die Klarheit purer weiblicher Schönheit zu unterstreichen. Irene Luft ist es mit ihrer aktuellen Kollektion erneut gelungen, der starken und majestätischen Aura von fast schon wie übernatürlich erscheinenden Frauen eine warme und romantische Seele zu verleihen.

About the House of Irene Luft

Das Atelier von Irene Luft in München gehört zu den prestigeträchtigsten und größten deutschen Haute-Couture-Modehäusern. Es steht für außergewöhnliches Modedesign und für die Liebe zum Handwerk, die sich in jedem der einzelnen Stücke widerspiegelt. Der moderne und unfassbar feminine und romantische Stil mit einem Touch Weitblick ist das Markenzeichen des Labels. Jedes Teil der umfassenden Kollektion wird im Atelier hergestellt.


The Designer

Irene Lufts Leben ist eine Hommage an die Mode. Sie wurde 1977 in Kasachstan, der früheren Sowjet-Union, als Tochter einer Schneidermeisterin geboren. Da ihr auf diese Weise die Liebe für Mode nahezu in die Wiege gelegt wurde und sie bereits als Kind an der Nähmaschine saß, war es wenig verwunderlich, dass sie den Spuren ihrer Mutter folgte und mit 15 Jahren nach Deutschland kam, um eine Ausbildung als Modeschneiderin zu absolvieren. Auszeichnungen erwarb sie später an der bekannten Deutschen Meisterschule für Mode sowie an der Akademie für Mode & Design in München. 2008 gründete sie ihr eigenes Label.