Reisen, Genießen und Eintauchen in die Farbe des Jahres: Living Coral

Das Farbforschungsinstitut Pantone hat sich bei der Bestimmung für die Farbe des Jahres 2019 für Korallerot entschieden. Jedes Jahr aufs Neue wählt das amerikanische Unternehmen eine Farbe aus und lässt sich dabei von den verschiedensten Faktoren aus solchen Bereichen wie Social Media, Mode, Beauty, Wohnen und anderen Entwicklungen beeinflussen. In dem lebensbejahenden, belebenden Living Coral mit Orange-Anleihen, das die Nachfolge des 2018 gewählten Ultraviolett antritt, fühlt man sich in die fantastische Farbenpracht der Unterwaserwelt hinein versetzt. Der gute Laune verbreitende Farbton steigert die Vorfreude auf den nächsten Urlaub und inspiriert zu Experimenten.


Living Coral


Finca-Highlight auf Mallorca


01 living coral finca la casa de las vistas c fincallorcaEinen beeindruckenden Farbkontrast bildet die korallerote Finca "la casa de las vistas" mit dem Blau des Himmels über Mallorca. Der Name des Anwesens im Westteil der Insel kommt nicht von ungefähr, denn von hier aus genießt jeder Urlauber fantastische Aussichten, vor allem auf die Bucht von Palma.


Unweit von Palma de Mallorca, der Hauptstadt der Insel gelegen, gibt es hier reichlich Abwechslung. Ein eigener Tennisplatz steht genauso zur Verfügung wie ein großer Pool und ein Barbequehäuschen. Nicht weit entfernt der Finca warten Golfplatz und Strand .

(Bild Copyright: fincallorca)




www.fincallorca.de



Rosarote Dünenlandschaft

02 living coral sand dunes c malte gaack canusa

Atemberaubend schön wirkt die Landschaft im Coral Pink Sand Dunes State Park. Dort im Südwestteil des US-amerikanischen Bundesstaates Utah sehen die Urlauber wunderschöne rosafarbene bis korallerote angehäufte Sanddünen, die durch Wind und Niederschlägen aus dem roten Sandstein der näheren Umgebung entstanden sind.


Zur sogenannten Golden Hour, so wird hier die Zeit unmittelbar nach dem Sonnenaufgang beziehungsweise vor dem  - der Zeitspanne kurz nach dem Sonnenaufgang sowie vor dem Sonnenuntergang bezeichnet,  können diese Farbtöbe besonderes intensiv erlebt werden. In diesem Park gibt es mit dem Coral Pink Tigerkäfer zudem eine tierische Attraktion. Nur hier kann man diese Gattung der Sandlaufkäfer aufspüren. Wer dies will oder die Dünen erwandern möchte, kann über den  Nordamerika-Reisespezialisten CANUSA TOURISTIK einen 3-tündigen Ausflug durch den State Park buchen, pro Person ab 99 Euro.

(Bild Copyright: Malte Gaack Canusa)



www.canusa.de


Ein gestochen scharfer Durchblick


04 living coral el range lead orange c swarovski optikMit dem EL O-Range hat SWAROVSKI OPTIK ein hochwertiges Fernglas auf den Markt gebracht, dessen Name von seiner orange-koralleroten Farbgebung stammt. Der Hersteller setzt hier auf eine Einheit von Ergonomie und Fernoptik, die allerhöchsten Ansprüchen gerecht wird. Ausgestattet mit präziser Entfernungs- und Winkelmessung sorgt das Fernglas für exzellent scharfe Durchblicke.


SWAROVSKI OPTIK produziert darüber hinaus auch viele Produkte für den Outdoor-Bereich. Es lohnt sich definitiv, mal analog zu pausieren und das Smartphone beiseite zu legen, um dieses oder ein ähnliches dieser angesagten Ferngläser zu erwerben.

(Bild Copyright: Swarovski Optik)


www.swarovskioptik.com



Trendiger Wohnstil


05 living coral c victors portugalMajestätisch wohnen und parallel die belebende Energie von warmen Farbtönen in Orange und hellem Korallerot auf sich wirken lassen, das können Urlaiber in der Casa Laranja, die sich in der portugiesischen Ferienhausanlage Victor’s Malveira-Guincho befindet. Diese Farben sorgen für gute Laune, sobald man die Casa etwa 25 Kilometer westlich von der Hauptstadt Lissabon betritt.


Zwischen dem bekannten luxuriösen Badeort Cascais und dem Städtchen Sintra, das zum Weltkulturerbe gehört, lernt man ein perfekt bis ins Detail angestimmtes Farbkonzept kennen. Wände, Möbel und Wohnaccessoires wie Kerzen, Bilder und Vorhänge wurden mit einbezogen. Das Resultat ist ein individuelles, gleichzeitig harmonisches und stimmungsvolles Wohnerlebnis, das die gute Laune wie ein Magnet an sich zieht.

(Bild Copyright: Victors_Portugal)



www.victors-portugal.de



Leckerer Cocktail im aktuellen Farbton


06 living coral c eataly mnchenDem Aperol Spritz wird nachgesagt, dass es sich bei diesem Getränk um eine der bekanntesten Cocktail-Variationen des Spitz handelt, der ein gespritzter Wein ist. Der Cocktail kommt aus der Alpenregion, hat seinen Ursprung in Norditalien. Er passt perfekt zum neuen Farbtrend, reiht sich so ideal in die Lifestyle Erzeugnisse und Reiseziele 2019 ein.


Wer den angesagten Drink in authentischer Umgebung zu sich nehmen möchte, sollte das EATALY in München aufsuchen. Jeden Dienstag wird hier eine exklusive Spritz-Night organisiert, zwei Getränke gibt es dann für preiswerte neun Euro, für diese Stadt und dieses Ambiente ein echtes Schnäppchen-Highlight!

(Bild Copyright: EATALY München)



www.eataly.net


Bizarre Formen und tolle Farben in Argentinien


07 living coral evaneos c shutterstock daboost„Wer den Nordwesten Argentiniens in seinem Urlaub bereist, sollte unbedingt einen Abstecher in die Kleinstadt Cafayate inklusive Umgebung einplanen“, diesen Tipp gibt Annika Lucien, ihres Zeichens Country Manager DACH von Evaneos. Hierbei handelt es sich um den weltweit führenden Online-Anbieter für individuelle Reisen.


Die Landschaft dort strotzt nur so von beieindruckenden, bizarren Felsformationen und atemberaubende Schluchten. In Abhängigkeit des Lichteinfalls werden sie in koralleroten bis kupferfarbenen Farbtönen zu sehen sein. Die wohl bekannteste Schluchte idort heißt „Garganta del Diablo“. Bis zu 49 Meter hoch sind ihre Wände mit größeren und kleineren, mit stärkeren und schwächeren Wasserfällen. Für den besten Ausblick sucht man am besten die Teufelsschlund-Laufplanken auf.

(Bild Copyright: Shutterstock Daboost)



www.evaneos.de



Kleine Bucht mit korallerotem Sand


08 Living Coral cDelphina Hotels ResortsDie Insel Budelli gehört zu Sardinien, hier befindet sich mit der Spiaggia Rosa eine kleine Bucht mit korallerotem Sand. Die leuchtende Farbe rührt von Schalenresten der Miniacina miniacea-Koralle her, sie ist in den Seegraswiesen vor der Insel zuhause.


Weil dieser Strand sch zu einem attraktiven Urlaubsziel entwicklete, das Menschen von überall her anlockte und viele von ihnen den Sand als Souvenir mitgenommen haben, musste die Parkverwaltung reagieren und stoppte den Zugang für Urlauber. Auch wurden Auflagen für Boote erteilt, die dieses einmalige Naturschauspiel aus der Ferne bestaunen wollen. Für Interessenten organisiert die Bootsflotte der Delphina Hotels & Resorts ab dem Resort Valle Dell’Erica geführte Touren zur Insel Budelli.

(Bild Copyright: Delphina Hotels & Resorts)



www.delphinahotels.de



Korallerote Pracht unter Wasser


09 living coral weg de c pixabayTaucher schätzen Ägypten wegen seiner atemberaubenden farbenprächtigen Unterwasserwelt und der Artenvielfalt. Beim Hotel The Oasis Marsa Alam am Roten Meer handelt es sich um ein Taucher-Resort, dem ein Saumriff vorgelagert ist. Das Hotel wurde aus fossilem Korallegestein um ein natürliches Wadi gebaut. Es gibt hier 50 Chalets, welche durch kleine Treppen und Gassen miteinander verbunden sind.


Die Tauchbasis des Hotels gewährt Urlaubern einen fantastischen Einblick in die Welt des Roten Meeres unter Wasser. Man kann hier nach Lust und Laune sowohl in flachen Gewässern schnorcheln wie auch an einem Tauchgang in einem der vielen Riffe teilnehmen.

(Bild Copyright: Pixabay)



www.weg.de