Ausflug mit der ganzen Familie zur Galopprennbahn Düsseldorf

Der Düsseldorfer Grafenberg mit seiner Galopprennbahn ist nur Anlaufpunkt für die Pferdesport- und Wettfreunde, der Ausflug dorthin lohnt sich auch für die ganz Familie. Nicht umsonst zählt die Rennbahn der Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen zu den schönsten ihrer Art in Deutschland.


Ein Ausflug zur Galopprennbahn in Düsseldorf

Mitten in einem Wald gelegen, bietet sie ihren Besuchern ein ganz besonderes, exklusives Ambiente, wo sich jeder auf Anhieb wohlfühlt. Inzwischen wird an mehreren Renntagen im Jahr auch guter Sport geboten, mit dem Henkel-Preis der Diana findet auch ein absolut hochkarätiges Galoppereignis statt, das insgesamt mit einer halben Million Euro dotiert ist. Einzigartig ist der Bahnkurs, denn hier gibt es im Unterschied zu den meisten anderen Bahnen Berg- und Tal-Passagen mit einem Höhenunterschied von einigen Metern.

Galopprennbahn Düsseldorf: Waage unter Denkmalschutz

Der Galoppsport kommt ohne Waage nicht aus. Dass das schon immer so war, zeigt die historische Alte Waage auf dem Gelände der Rennbahn. Das Gebäude mit der Waage wurde bereits im Jahr 1913 gebaut, inzwischen von Grund auf restauriert wie renoviert und genießt heute Denkmalschutz.

Neben der alten Waage findet man hier auch noch die früheren Kleiderkästen der Jockeys. Durch die zwei modernen Flügeltüren an der Frontseite wird aber auch der neue Stil erschlossen. Die Innenräume des Gebäudes ist groß und hell, die daran angrenzenden Räumlichkeiten werden heute auch für verschiedene Veranstaltungen genutzt.


Die moderne Hauttribüne mit ihren drei Geschossen, in der sich die VIP Lounge befindet, wurde im Jahr 1989 gebaut. Dank offen gestalteter Durchgänge können die Räume des Gebäudes zusammen wie auch separat als Veranstaltungslocation genutzt werden. Gefragt sind neben unterschiedlichen 


Veranstaltungen auf der Galopprennbahn Düsseldorf

Aber auch auf dem Gelände der Rennbahn finden publikumswirksame Events außerhalb des Pferderennsports statt. Neben mittelalterlichen Festen finden hier auch das Düsseldorfer Open Source Festival und die Messe Home & Garden statt.


Besondere Angebote für Kinder und Jugendliche

Durch die Waldlage bietet sich gerade den Kindern und auch den Jugendlichen die Möglichkeit, sich wieder einmal näher der Natur zu widmen. Auch kann mit der Ausflug zur Rennbahn mit dem Besuch des nahen Wildparkes gekoppelt werden. Eine sehr lobenswerte und lohnenswerte Initiative hat der Düsseldorfer Reiter- und Rennverein e.V. als Betreiber der Galopprennbahn ins Leben gerufen.

Unter dem Motto „Tier und Natur – Erlebniswelt für Kinder und Jugendliche" wird den jungen Menschen in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken und des Jugendamtes die Möglichkeit geboten, sich gezielt über die einheimische Tier- und Pflanzenwelt zu informieren und auch Näheres über Pferde und den Pferdesport in Erfahrung zu bringen.

Gastronomische Angebote für jeden Geschmack

Während der Rennveranstaltung ist auch bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Über viele Jahre hinweg genießen die Rennbahnbesucher die gastronomischen Angebote der Party-Service Fröhlich GmbH. An mehreren Ständen auf dem Gelände kann man sich bei Kaffee und Kuchen und einigen Spezialitäten vom Grill stärken und unterhalten.

Natürlich fehlen auch die in der Pferderennsportszene bekannten Waffeln von „Dippel" nicht. Eine gehobenere Gastronomie können Sie im Restaurantzelt, im Lounge-Bereich der Neuen Tribüne und der Sektbar genießen. Ein sehr beliebter Anlaufpunkt ist auch der Rennbahnbiergarten, außer montags können Sie hier ab 16 Uhr am Nachmittag bei schönem Wetter relaxen.


Reservierungspflichtig ist die VIP Lounge im zweiten Obergeschoss von der Haupttribüne. Hier bekommen Sie einen festen Sitzplatz mit freiem Blick auf die Rennbahn. Gern können Sie auch am nahen Lounge-eigenen Schalter Ihre Wetten platzieren. Hier werden Sie auch separat mit erlesenen Speisen und Getränken kulinarisch versorgt.