Bulgari Parfüm für Damen und Herren

Das ehemalige Familienunternehmen „Bvlgari" steht nunmehr seit über 130 Jahren für zeitlosen Luxus in Sachen Schmuck und Lederwaren. Als drittgrößter Schmuckhersteller weltweit mischt das Unternehmen seit Anfang der 1990er Jahre nun auch erfolgreich auf dem Markt für Luxusparfüms mit. Der Name „Bvlgari" steht für außerordentliche Qualität, exklusiven Stil und zeitlose Eleganz.

Markenzeichen der Luxusmarke sind die antiken Symbole die immer wieder in den Designs auftauchen und in Anlehnung an die Wurzeln des Unternehmens, der ewigen Stadt Rom, die einzigartige Designkunst zum Ausdruck bringen. Die fabelhaften und perfekt komponierten Duftkreationen von „Bvlgari" sind mittlerweile neben den exklusiven Schmuckkreationen und der Mode ein weiteres Aushängeschild des Unternehmens. Gegründet wurde „Bvlgari" vom griechischen Silberschmied „Sotirios Voulgaris".



Wissenswertes über Bvlgari Parfüm

Dieser eröffnete 1884 ein Juweliergeschäft in Rom, stellte seine eigenen Gold- und Silberschmuckkreationen her und vertrieb diese schon bald in der ganzen Welt. Als Hommage an seine firmengeschichtlichen Ursprünge wird der Markenname mit einem römischen „v" geschrieben, der wie ein „u" gesprochen wird.

bulgari parfuem testDen ersten Duft präsentierte der Schmuckgigant mit dem ungewöhnlichen Stil der Moderne und Antike vereint Anfang der 1990er Jahre. „Eau Parfumée au Thé Vert" hieß der allererste Kassenschlager des Unternehmens und war ein Unisex-Duft, der bei beiden Geschlechtern ganz hoch im Kurs stand.

Der frische Duft, der mit Noten aus Maiglöckchen, grünem Tee und Bergamotte aufsehen erregte, wurde über die Jahre dreimal überarbeitet und ist nun in insgesamt vier Varianten erhältlich. Die weiteren heißen „Rouge", „Bleu" und „Blanc".



Bvlgari Parfüm für Damen​

Generell zeichnen sich die Parfüms von „Bvlgari" auch optisch durch einen einzigartigen Stil aus. Die kunstvoll designten Flakons der jeweiligen Duftlinien sehen selber aus wie Schmuck aus dem Hause „Bvlgari" und glänzen mit extravagantem Stil, der oftmals an Edelsteine erinnert.

Hierbei ist das Design in der Regel an bestimmte Formen des Edelsteinschliffs angelehnt. Fast schon als antik zu bezeichnende Schliffarten wie der „Cabochon", der „Mogul"- oder der „Takhti"-Schliff erleben durch die aufwendig designten Flakons von „Bvlgari" ein echtes Revival. Aber auch bei der Benennung der Duftkreationen ist das Thema ‚Schmuck' allgegenwärtig. Der Duft „Omnia Amethyste" ist hierfür ein leuchtendes Beispiel.



Der bei jungen Frauen beliebte Duft verkörpert den verspielten weiblichen Charme der jungen Frau und besticht mit blumigen Duftnoten. Das extravagante Design symbolisiert ineinander verschlungene Ringe.





Ein weiterer sehr beliebter Duft ist „Omnia Coral". Durch die belebende Kombination von Duftnoten aus Bergamotte, Goji-Beere, Hibiskus und Wasserlilie wirkt der Duft zwar sehr blumig und weiblich, versprüht gleichzeitig aber auch eine gewisse Frische durch Nuancen von Granatapfel und Zedernholz. Weitere beliebte Düfte stellen „Aqua Divina", „Jasmin Noir" und „Goldea" dar, die alle auf individuelle Weise die verführerische Wirkung der Frau betonen und versinnbildlichen.

Bvlgari Parfüm für Herren​


Die Herrendüfte von „Bvlgari" wurden für den selbstbewussten und stylsicheren Mann von Welt konzipiert. Sie sollen mit frischen und maskulinen Duftnoten perfekt bei besonderen Ereignissen und Auftritten wirken. Designtechnisch setzt die Marke auf hervorstechende Farbtöne und klare Linien bei den Flakons. Einer der beliebtesten Düfte bei den Herren ist „Aqva pour Homme". Die Duftkreation soll die Frische des Meeres versinnbildlichen und lässt frische und fruchtige Duftnoten aus Mandarine und Salbei mit Nuancen des Amberbaums verschmelzen.

Besondere Nuancen entstehen durch die Beimischung von Essenzen der Wasserplanze Posidonia, die dem Träger das gewisse nautische etwas verleihen soll. Im interessanten Kontrast dazu steht der Duft „Bvlgari pour Homme Soir". Die herben und holzigen Dufttöne dieses Parfüms ergeben mit Nuancen von Tee und dem Amberbaum einen sehr männlichen und leicht provokanten Duft. Auch Moschus ist in der Komposition enthalten. Weitere beliebte Herrendüfte sind beispielsweise „Aqva Amara", „Bvlgari pour Homme" und „Man Extreme".